6 Angewohnheiten, die Menschen mit Top-Figur gemeinsam haben

Welche Gemeinsamkeiten haben Menschen, die ihr persönliches Wohlfühlgewicht erreicht haben? Dieser Frage widmete sich ein Expertenteam der Cornell University.

Wer abnehmen möchte, setzt für gewöhnlich auf diverse Diäten, straffe Workout-Programme oder eine ganzheitliche Ernährungsumstellung. Doch was verbindet die Personen, die ihr persönliches Wohlfühlgewicht erreicht haben, wirklich? Experten des "Cornell Food and Brand Lab" in New York haben Gemeinsamkeiten ermittelt, indem sie den Lifestyle von 147 Probanden unter die Lupe nahmen. Hier sind sechs Angewohnheiten, die Menschen mit gesundem Gewicht verbindet:

1. Kein Verzicht auf Frühstück 

Statt ohne Frühstück aus dem Haus zu hetzen und sich auf dem Weg zur Arbeit einen Coffee to go zu genehmigen, solltet ihr euch die Zeit für eine gesunde Mahlzeit nehmen. Denn das taten laut Studie 96 Prozent der Befragten. Auf dem Speiseplan sollten Früchte, Gemüse und Proteine stehen, denn diese Lebensmittel geben euch Energie und die benötigten Vitamine. Hier findet ihr gesunde Rezepte für einen perfekten Start in den Tag.

2. Aktiv sein

Wer auf sein Wohlfühlgewicht kommen möchte, muss aktiv sein. 42 Prozent der Probanden gaben an, fünf Mal pro Woche zu trainieren. Ihr habt nicht so viel Zeit zur Verfügung? Dann versucht es doch mit einem der folgenden Workouts, mit denen man am meisten Kalorien verbrennen kann.

So oder so: Wichtig ist es, generell aktiv zu sein, und sich viel zu bewegen. Nehmt lieber die Treppe, statt den Fahrstuhl und lauft besser zum Kollegen, statt ihn anzurufen. Es sind die Kleinigkeiten, die euch langsam aber sicher fit machen.

3. Auf die Waage stellen

Die meisten Menschen pflegen zu ihrer Waage, wenn sie eine besitzen, eine ganz besondere Hassliebe. Wer dünn bleiben möchte, sollte sich dennoch daran gewöhnen, sich zu wiegen. Denn sich auf die Waage zu stellen, ist eine weitere Angewohnheit, die dünne Menschen gemeinsam haben. Die Hälfte aller Studienteilnehmer gab an, sie mindestens einmal pro Woche zu nutzen.

4. Diäten aufgeben

Ihr probiert immer mal wieder neue Crash-Diäten aus? Bananen-, Kaktus- und Schlankwasser sind willkommene Hilfsmittel zum Abnehmen? Dann lasst euch gesagt sein: Rund 75 Prozent der Befragten sind keine Fans von spezifischen Diäten und haben eine solche auch nie verfolgt. Das bedeutet natürlich nicht, dass sie beliebig alles in sich reinschaufeln. Stattdessen sagten 92 Prozent, dass sie den Lebensmitteln, die sie zu sich nehmen, große Aufmerksamkeit schenkten.

5. Selber kochen

Das A und O für ein tolles Gewicht ist es, selber zu kochen – und nicht auf abgepackte und fettige Kost zurückzugreifen. Ein Großteil der Studienteilnehmer gab an, jeden Abend zu Hause zu essen. Dabei ist es wichtig, vor allem zu Gemüse und magerem Fleisch zu greifen, um das Dinner so gesund wie möglich zu gestalten. Sieben Prozent der Befragten lebten zudem vegetarisch.

6. Einfach mal zuhören ...

... was der Körper sagt. Denn der zeigt euch meistens, wenn er genug bekommen hat. Oder auch welches Essen er braucht. 44 Prozent der Befragten aßen lediglich dann, wenn ihr Hungergefühl einsetzte und nicht zu einem festgelegten Zeitpunkt. Sie verzichteten außerdem weitestgehend auf bearbeitete Lebensmittel – und setzten stattdessen auf hochwertige, unverarbeitete Nahrung.

jg

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Angewohnheiten von schlanken Menschen: Zwei Frauen auf Bank
6 Angewohnheiten von Menschen mit Wohlfühlgewicht

Welche Gemeinsamkeiten haben Menschen, die ihr persönliches Wohlfühlgewicht erreicht haben? Dieser Frage widmete sich ein Expertenteam der Cornell University.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden