Sport im Herbst - raus in die Natur!

Leuchtende Farben, frische Luft, raschelndes Laub: Im Herbst wird Sport im Freien zum Erlebnis für alle Sinne.

Von wegen zu kalt, zu nass und zu dunkel - gerade im Herbst macht Sport in der Natur Spaß. Ob Wandern durch vom Raureif feuchte Wiesen, mit dem Kajak durch Nebelschwaden paddeln oder Holz hacken für den heimischen Kamin: Wie gut Bewegung an der frischen Luft tun kann, zeigen Dutzende Outdoor-Fans mit ihren Instagram-Bildern.

Unter Hashtags wie #fallsports oder #outdoorsports tummeln sich Beweise dafür, dass der Herbst die schönste Jahreszeit zum Draußensein ist. Glaubt ihr nicht? Seht selbst!

Krasse Verwandlung! Beatrice Egli hat sich halbiert

Klettern: Bein-Workout samt Höhenrausch

Erst beim Holzhacken die Muckis stärken, später am Kamin ausruhen

Fußballspielen ohne Hitzekoller

Auf der Slackline balancieren - und dem raschelnden Laub lauschen

Mit Vollgas über Stock und Stein brettern

Angel auswerfen, aufs Wasser gucken, Kopf ausschalten

Den Adrenalinkick beim Bouldern genießen

Toben, bis einem die Puste ausgeht

Kleiner Ball am Fuß, großer Ball am Körper - beim Bubble Football

Rein ins Kajak und raus aufs Wasser

Nicole Wehr

Wer hier schreibt:

Nicole Wehr
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.