Radikaldiät nach Schicksalsschlag – Kristina nahm 50 Kilo ab!

Erst der tragisch Unfall eines Freundes konnte Kristina dazu bewegen, ihr Leben endlich umzukrempeln ... 

Kristina Guice gehörte schon immer zu den "etwas pummeligen Mädchen ihres Alters." In der Schule war sie das "fette Kind", sie litt jahrelang unter Mobbing. Nur ein einziger Freund hielt zu ihr und versuchte immer wieder, sie zum Abnehmen zu motivieren - um dem fiesen Mobbing ein Ende zu setzen.

Frau in rotem Kleid

Doch erst als dieser Freund bei einem tragischen Unfall ums Leben kam, nahm Kristina ihr Leben endlich in die Hand. Ihm zuliebe krempelte sie ihre Ernährung komplett um - und begann einen neuen Lebensabschnitt.

Kohlenhydrate - den ganzen Tag!

Wie Kristina im Gespräch mit dem "People"-Magazin sagt, aß sie bis zu ihrer Radikaldiät vor allem Kohlenhydrate - von morgens bis abends. "Cerealien zum Frühstück, Nachos oder ein Sandwich zum Mittag und Pizza oder Pasta zum Abend. Ich aß eigentlich nie Salat, weil ich kein Gemüse mochte", erzählt die heute 25-Jährige. "Brot war die Liebe meines Lebens, und ich habe nie verstanden, was eine vernünftige Portion sein soll."

Neuer Lebensabschnitt, neue Motivation

Nach dem schlimmen Verlust ihres Freundes bekam Kristina die Möglichkeit, die Schule zu wechseln - auf der Graduate School in Long Island, New York, witterte sie ihre Chance auf Veränderung. "Ich hatte plötzlich die Möglichkeit, mit Leuten zu lernen, die ich niemals zuvor gesehen hatte. Dort konnte ich sein, wer immer ich sein wollte", erklärt Kristina. Sie beschloss, ihr Aussehen zu verändern und abzunehmen. Sie reduzierte konsequent ihre Kohlenhydratzufuhr und setzte stattdessen Proteine, Gemüse und gesunde Fette auf den Speiseplan.

Einfach war es nicht, sagt Kristina heute. Aber mit harter Arbeit und viel Motivation schaffte sie es, unglaubliche 50 Kilo abzunehmen. "Ein Abendessen besteht bei mir jetzt aus Spinat und Hühnchen, gekocht in Butter, sodass ich das Fett, die Proteine und die Vitamine habe", erklärt sie ihre Diät. Zu Beginn der Ernährungsumstellung hätte sie binnen zweier Wochen so ganze sechs Kilo abgenommen.

Inspiration für Abnehm-Willige

Auf ihrem Instagram-Account hat Kristina mittlerweile über 23.500 Follower, die ihr nacheifern. "Ich selbst habe es immer geliebt, auf die Fitness- und Diät-Kanäle von anderen Menschen zu gucken", erklärt sie. Sie habe ihre Motivation daraus gezogen, um nie wieder in alte Ernährungsmuster zu fallen. Bis jetzt hat sie das mit Bravour geschafft!

jg
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.