South Beach Diät: In 3 Schritten zum Erfolg

Die South Beach Diät verspricht bis zu 4 bis 6 Kilogramm weniger in 14 Tagen. Wie soll das funktionieren? Und wie gesund ist der Diät-Trend aus den USA?

Was steckt hinter der South Beach Diät?

Der Kardiologe Dr. Agatston war es, der die South Beach Diät ursprünglich für seine Herzpatienten konzipierte. Die Idee hinter dahinter: Den Blutzucker absenken und konstant niedrig halten, um die Insulinausschüttung zu normalisieren – und so Heißhunger vermeiden. Das funktioniert dank der Lebensmittel, die einen niedrigen glykämischen Index vorweisen. Ähnlich wie bei der Atkins-Diät wird weitestgehend auf Kohlenhydrate verzichtet, auch wenn Agatston nicht ganz so rigoros vorgeht wie Atkins. Kohlenhydrate sind erlaubt - wenn sie zu den "guten" zählen, ähnlich wie bei der Glyx-Diät.

Die South Beach Diät gliedert sich in drei Phasen:

  • Phase 1
    Hier ist durchhalten angesagt: 14 Tage lang schrauben wir den Konsum von Kohlenhydraten auf ein Minimum herunter und verzichten auf Brot, Reis, Nudeln, Kartoffeln, Backwaren, Süßigkeiten und Zucker. Obst und Gemüse mit einem hohen Zuckeranteil streichen wir ebenfalls. Erlaubt sind Gemüsesorten wie Spargel, Spinat oder Brokkoli und Fisch.
  • Phase 2
    Auch in Phase 2 verzichten wir auf Weißbrot, Pasta, Reis, Kartoffeln und setzen weiterhin auf Gemüse- und Obstsorten, die wenig Zucker enthalten sowie auf Vollkornprodukte. Die Phase zwei dauert solange an, bis man sein Wunschgewicht erreicht hat.
  • Phase 3
    In der dritten Phase der South Beach Diät fahren wir die Kohlenhydrate langsam wieder hoch. Sobald das Gewicht steigt, die Zufuhr wieder einschränken.

Insgesamt sind für den Tag sechs Mahlzeiten vorgesehen. Zusätzlich zu den Mahlzeiten viel trinken! Erlaubt sind Wasser und Kräutertee, auf zuckerhaltige Getränke wird komplett verzichtet!

Kann ich mit der South Beach Diät schnell abnehmen?

Ja, gerade in der ersten Phase nehmen wir schnell ab, etwa 4-6 Kilo Gewichtsverlust sind drin. Nach den zwei Wochen purzeln die Pfunde etwas langsamer, etwa ein halbes Kilo pro Woche.

Lässt sich die South Beach Diät gut in meinen Alltag integrieren?

Wer sich an den Ernährungsplan der South Beach Diät hält, muss gut im Voraus planen. Die Rezepte aus dem Kochbuch von Dr. Agatston werden alle frisch gekocht. Ein Restaurantbesuch kann während der ersten Phase der Diät schnell zur Herausforderung werden, da viele gewohnte Nahrungsmittel gestrichen werden.

Wie gesund ist die South Beach Diät für mich?

Wirklich schaden tut die South Beach Diät niemandem. Ernährungswissenschaftler sprechen jedoch auch dieser Diät wenig nachhaltigen Erfolg zu - wie allen radikalen Low-Carb-Programmen. Auf striktes Kalorienzählen wird positiverweise verzichtet. Allerdings:

  • Die South Beach Diät sieht kein begleitendes Sportprogramm vor. Wer dauerhaft gesund leben möchte, kommt um Bewegung jedoch gar nicht herum.
  • Da die Nahrung in den ersten zwei Wochen komplett eingeschränkt ist, ist die Gefahr von Heißhungerattacken sehr groß.
  • Durch den Verzicht auf viele Obstsorten kann es auf die Dauer zu Vitaminmangel kommen.
  • Gleiches gilt für Ballaststoffe: Durch den 14-tägigen Verzicht auf Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte, wie Bohnen, Erbsen oder Linsen, kann es zu Verdauungsstörungen kommen.

Dass der Weg zum Wohlfühlgewicht kein steiniger sein muss, beweisen abwechslungsreiche Ernährungsprogramme wie die Brigitte-Diät oder die Mittelmeerdiät. Viele weitere Tipps rund um das Thema Abnehmen verrraten wir euch auf unserem Pinterest-Kanal!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

South Beach Diät: Frau mit Sonnenbrille und Wassermelone
South Beach Diät: In 3 Schritten zum Erfolg

Die South Beach Diät verspricht bis zu 4 bis 6 Kilogramm weniger in 14 Tagen. Wie soll das funktionieren? Und wie gesund ist der Diät-Trend aus den USA?

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden