VG-Wort Pixel

BRIGITTE Diät 2021 BRIGITTE Balance Konzept 2021

Brigitte Balance 2021: Knäckebrot
© Olga Miltsova / Shutterstock
Damit wir uns in unserem Körper richtig wohlfühlen können und gesund bleiben, spielen neben unserer Ernährung auch die Bereiche Entspannung und Bewegung eine Rolle. Das neue BRIGITTE Balance Konzept 2021 baut deshalb auf diesen drei Säulen auf.

Kaum ein Bereich der Ernährungsforschung wird derzeit so intensiv untersucht wie der Darm. Klingt vielleicht ein bisschen igitt, aber was sich dahinter verbirgt, ist megaspannend: Denn was die Bakterien, die unseren Darm besiedeln, alles leisten, ist beeindruckend. Sie beeinflussen nicht nur unsere Stimmung, sie halten uns auch schlank, stärken das Immunsystem und schützen vor Krankheiten. Und das Beste: Wir selbst haben es in der Hand, ob es ihnen gut geht. Deshalb haben wir in diesem Jahr Balance-Rezepte entwickelt, in denen ausgewiesene Darmbooster stecken.

Außerdem findest du im BRIGITTE Balance Konzept 2021 Meditationen, die helfen, das Leben gesünder zu gestalten und zur Ruhe zu kommen – Stress bringt die Darmflora nämlich zusätzlich durcheinander – sowie unterstützende Yoga-Übungen. Wie immer wählst du nach dem Baukastenprinzip aus, was du für dich gut findest, was zu deinen Vorlieben und deinem Alltag passt, ohne strenge Pläne und Verbote.

So funktioniert das Balance-Konzept

Unser ganzheitliches Gesundheitskonzept, mit dem man auch abnehmen kann, basiert auf drei Säulen. Und weil Sie sich am besten kennen, wählen Sie selbst aus, was Sie brauchen und wollen: Mahlzeiten, Meditationen oder Sporteinheiten – oder von allem etwas.

Säule 1: Ernährung

Das Basis bilden unsere 30 neuen Balance-Rezepte, die Sie ganz einfach zu Hause nachkochen können. Die Gerichte sind ausgewogen, nach aktuellen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen konzipiert und halten lange satt. Neu in diesem Jahr: Wir haben besonders darmfreundliche Zutaten verwendet, mit denen du dein Immunsystem stärken und dein Gewicht leichter halten kannst.

Alles zur Säule Ernährung erfährst du hier, unsere Balance-Rezepte gibt es hier.

Säule 2: Meditation

Meditieren ist ein wunderbarer Weg, um sich besser zur spüren und seine Bedürfnisse herauszufinden. Und: Es entspannt. Denn Stress lässt den Blutzuckerspiegel und den Blutdruck steigen, und das führt unter anderem zur Einlagerung von ungesundem Bauchfett. 

Alles zur Säule Meditation erfährst du hier!

Säule 3: Bewegung

Bewegung ist ein wahres Multitalent: Sport hält nicht nur Gelenke und Herz fit, er kurbelt auch den Stoffwechsel an, verbraucht Energie und hilft dabei, das Gewicht zu halten. Hier verraten wir, welche sanften Übungen die Verdauung unterstützen.

Alles zur Säule Bewegung erfährst du hier!


Mehr zum Thema