Warum du bei Erkältungen Whiskey trinken solltest

Es kratzt im Hals und die Nase läuft? Dann solltest du dir etwas Whiskey genehmigen – sagt der US-Arzt Dr. William Schaffner. Aber was soll das bringen?

Kaum ist der Herbst da, wird wieder überall gehustet und geniest. Wer viel unter Menschen ist, kann der Erkältung auf Dauer meist nur mit einem wirklich starken Immunsystem entgehen. Aber was, wenn es uns doch erwischt hat? Dann sollten wir uns laut dem amerikanischen Arzt Dr. William Schaffner einen Drink mit Whiskey gönnen. "Der Alkohol weitet die Blutgefäße, was es dem Körper erleichtert, gegen die Infektion vorzugehen", sagte Dr. Schaffner, der am Vanderbilt University Medical Center tätig ist, gegenüber "ABC News". 

Hot Toddy: Der ultimative Drink bei Erkältung?

Schon schräg, immerhin hören wir sonst immer nur, dass wir bei Erkältung brav unseren Kamillen-, Pfefferminz- oder Ingwertee trinken sollen. Und daran ist auch nichts Falsches – aber ein heißes Getränk mit einem (und zwar bitte wirklich nur einem!) Schuss Whiskey kann ebenfalls dafür sorgen, dass wir uns bei Erkältung besser fühlen. Die ultimative Drink-Kombination für den sogenannten "Hot Toddy": Zitronensaft, heißes Wasser, einen Teelöffel Honig und eben Whiskey. Der Honig beruhigt den kratzenden Hals und das heiße Wasser hilft, die Schleimhäute abschwellen zu lassen, was eine Schnupfennase beruhigt.

Bitte immer in Maßen

So verführerisch das jetzt auch klingt – der Hot Toddy ist kein Freifahrtschein, sich bei einem Infekt völlig abzuschießen. Dann kommt zu den klassischen Erkältungssymptomen höchstens noch ein Kater. Denn: Alkohol entzieht dem Körper Flüssigkeit, von der er gerade wenn wir krank sind aber jede Menge braucht. Besser: Sich einen Hot Toddy genehmigen und ansonsten viel Wasser und Tee trinken. Dann gehört die Erkältung auch bald der Vergangenheit an!

Frau trinkt Tee

Noch mehr Tipps bei Erkältungen

Die Erkältung hat dich so richtig erwischt? Dann kannst du auf sanfte Art dagegen vorgehen. In unseren Artikeln Hausmittel gegen Erkältung, Hausmittel gegen Husten und Hausmittel gegen Schnupfen erklären wir, wie das funktioniert.

In unserer BRIGITTE Community kannst du dich außerdem über Gesundheitsthemen austauschen!

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.