Ernährung in der Schwangerschaft: Sind Bio-Lebensmittel besser?

Viele Schwangere schwören auf Bio-Lebensmittel. Aber sind sie wirklich besser für die Ernährung in der Schwangerschaft? Ernährungswissenschaftlerin Annette Leitz stellt die Fakten klar.

Annettes kleine Küche: Ernährung in der Schwangerschaft: Sind Bio-Lebensmittel besser?
Letztes Video wiederholen

Bio-Lebensmittel in der Schwangerschaft - die wichtigsten Fakten

  • Bio-Lebensmittel enthalten deutlich weniger Schadstoffe und Rückstände als konventionell erzeugte Lebensmittel.
  • Bio-Fleisch ist frei von Antibiotika.
  • Bei Vitaminen und Nährstoffen sind Bio-Lebensmittel und konventionell erzeugte Lebensmittel vergleichbar.
  • Bei Milchprodukten beachten: Rohmilchprodukte sind auch in Bioqualität tabu.
  • Bei Fisch auf regionale Bio-Ware setzen.
  • Bei Obst und Gemüse auf Frische achten: Lieber ein frisches konventionelles Produkt auswählen als ein schrumpeliges Bio-Produkt.
Foto: Carol Burandt von Kameke
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.