VG-Wort Pixel

Lebensmittelallergien bei Babys: Das sollten Eltern wissen

Viele Eltern machen sich Sorgen, dass ihr Baby Lebensmittelallergien entwickeln könnte. Ernährungswissenschaftlerin Annette Leitz erklärt, worauf Eltern achten sollten und was Babys vor Lebensmittelallergien schützt.

Lebensmittelallergien bei Babys - die wichtigsten Fakten

  • Fünf Prozent aller Babys haben Lebensmittelallergien.
  • Oft verschwinden diese Lebensmittelallergien, wenn die Kinder älter werden.
  • Am häufigsten treten bei Babys Lebensmittelallergien gegen Milch, Nüsse, Eier, Senf und Gewürze, Weizen, Fisch auf.
  • Stillen ist der beste Schutz vor Lebensmittelallergien.
  • Babys im ersten Lebensjahr langsam an Fisch, Eier, Weizenprodukte gewöhnen.
  • Babys sollten keine Erdnüsse essen - Gefahr eines anaphylaktischen Schocks!
Foto: Carol Burandt von Kameke

Mehr zum Thema