Gewicht halbiert in nur einem Jahr - diese Frau ist stolz auf ihre Dehnungsstreifen!

Ganze 60 Kilo nahm Connor Rensch aus Nebraska innerhalb kürzester Zeit ab - und ist nun für viele Menschen ein Vorbild.

Krasser Unterschied: Die Frau links auf dem Bild wiegt über 120 Kilo, die Frau rechts gerade mal die Hälfte - und doch ist auf beiden Fotos der gleiche Mensch zu sehen, aufgenommen im Abstand von nur einem Jahr.

Wie ist das möglich? Conner Rensch ist ihren Gewichtsverlust um einiges radikaler angegangen als die meisten Menschen es tun. Als sie anfing, sich wegen ihres hohen Gewichtes Sorgen um ihre Gesundheit zu machen, waren ihr ein bisschen Sport oder eine Diät nicht genug - sie krempelte ihr Leben komplett um.

Mithilfe einer Ernährungsberaterin stellte sie ihre Ernährung um und verzichtete fortan auf industriell verarbeitete Lebensmittel. Mit Unterstützung eines Personal Trainers versuchte sie sich im Kickboxen. Unermüdlich, Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat - die Ergebnisse waren schon sehr bald zu spüren.

2015 traute sich Conner schließlich, an einem Bikini-Wettbewerb teilzunehmen. Es war das erste Mal in ihrem Leben, dass sie überhaupt einen Bikini trug - und sie gewann, in der Kategorie "Veränderung".

Ihre Dehnungsstreifen, oft schamhaft als vermeintlicher Makel versteckt, zeigt Conner stolz - schließlich sind sie ein sichtbares Zeichen ihrer langen Entwicklung. "Ich habe mich nie für die Dehnungsstreifen geschämt, sondern war immer stolz auf sie", sagt sie in einem Interview mit der Inside-Edition-Website. "Selbst wenn ich könnte, würde ich sie niemals loswerden wollen. Es sind meine Kriegsverletzungen, eine tägliche Erinnerung an den Kampf, den ich gewonnen habe."

Inzwischen ist Conner Rensch für viele Menschen zum Vorbild geworden und hat über 45.000 Fans auf Instagram. Wenn sie es geschafft hat, da sind sich ihre Fans einig, ist eine ähnliche Verwandlung auch für alle von ihnen möglich.

Und Conner? Die findet sich inzwischen dünn genug und hat ihren strengen Ernährungsplan wieder etwas gelockert: "Ich bin ein dickes Mädchen, das im Körper eines schlanken Mädchens steckt. Ich ernähre mich zu 80 Prozent gesund - und die restliche Zeit esse ich alles, worauf ich Appetit habe."

heh
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.