Was ist eigentlich Birkenzucker?

Kokosblütenzucker, Birkenzucker, Sukrin - alles Zucker, oder was? Wir haben vier Süßmacher unter die Lupe genommen.

In Reformhaus und Supermarkt gibt es ungewohnte Zuckersorten zu entdecken. Kokosblütenzucker, Birkenzucker oder auch Sukrin. Die sollen gesünder, leichter und besser sein, verheißt die Werbung. Aber stimmt das auch? Und lassen sich diese Süßmacher genau wie unser Haushaltszucker verwenden? Hier sind die Steckbriefe von vier Zuckeralternativen.

Susanne Gerlach, Kendra Williams

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Vielen Dank für diese sinnvolle Auflistung und Erläuterung. Kokosblütenzucker nutze ich selbst schon, er ähnelt geschmacklich den Flocken aus Ahornsirup.

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Was ist eigentlich Birkenzucker?

Kokosblütenzucker, Birkenzucker, Sukrin - alles Zucker, oder was? Wir haben vier Süßmacher unter die Lupe genommen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden