Diese 10 kuriosen Food-Trends sorgten 2016 für Aufsehen!

Es gibt einige Food-Trends aus 2016, die uns garantiert in Erinnerung bleiben. Das sind die 10 kuriosesten Highlights, die in diesem Jahr auf unseren Teller landeten.

Rotwein-Spaghetti

Rotwein-Spaghetti, oder auch "Drunken Pasta" genannt, waren 2016 besonders angesagt. Der Wein gibt den Nudeln nicht nur einen intensiven Geschmack, sondern auch seine rosa Färbung. Und keine Sorge: Da die Nudeln mindestens zehn Minuten im Rotwein-Wasser köcheln müssen, ist der Alkohol so gut wie verflogen.

5 Lebensmittel, die du auf keinen Fall einfrieren solltest: Foto von Lebensmittel im Gefrierfach

Mufgel

Noch nie was von einem sogenannten Mufgel gehört? Dann wird’s höchste Zeit! Ein Mufgel ist eine Kreuzung aus Muffin und Bagel – und in New York der letzte Schrei. Ob süß oder herzhaft: Das Gebäckstück gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen.

Gemüsenudeln

Okay, Zoodles sind eigentlich schon ein alter Hut. Neu ist die Kreativität, mit der Low-Carb-Fans in diesem Jahr ihren Spiralschneider geschwungen haben. 2016 wurde nicht nur Zucchini in Spaghetti-Form geschnitten, sondern auch Rote Bete, Gurken, Kürbis, Karotten, Kohlrabi und Süßkartoffeln.

Raindrop Cake

Der Raindrop Cake hat seinen Ursprung in New York. Wie der Name schon erahnen lässt, handelt es sich dabei um einen "Kuchen" in Tropfenform – der in seiner Optik aber auch einem Brustimplantat oder einer Qualle ähnelt. Nach 30 Minuten hinterlässt das Küchlein nur noch eine Pfütze Wasser.

Schwarzes Eis

Im Sommer eroberte ein neuer Food-Trend den Markt – schwarzes Eis! Was auf den ersten Blick befremdlich aussieht, schmeckt zwar ganz gut, ist allerdings nicht ganz so gesund. Denn das Eis besteht aus Kokosflocken, Kokosmilch und der Asche von verbrannten Kokosnüssen. Na dann, wohl bekomm’s!

Blumenkohl-Reis

Wieder etwas für Low-Carb-Fans! 2016 sorgten nicht nur Gemüsenudeln jeglicher Couleur für Furore, sondern auch Blumenkohl-Reis. Die Gemüse-Variante soll wunderbar schmecken – und kann genau wie Reis zu etlichen Gerichten kombiniert werden.

Rainbow-Toast

2016 lieferte uns Hongkong einen besonders farbenfrohen Food-Trend. Kunterbunter Käse zwischen zwei Toastscheiben sorgte für grandiose Farbeffekte – und brachte Foodies in Ekstase. So einfach könnt ihr die knalligen Leckerbissen selber zubereiten.

Zupfbrot

Zupfbrot ist besonders für größere Partyrunden als Beilage oder für das etwas andere Abendbrot auf der Couch geeignet. Mit Kräutern und viel, viel Käse wird aus einem 0-8-15-Brotlaib ein leckeres Gericht für Groß und Klein. Und mal ehrlich: Brot und Käse sind einfach eine unschlagbare Kombi!

Hackball mit Nudelfüllung

Ihr esst gerne Spaghetti Bolognese? Dann werdet ihr diese Abwandlung des Klassikers lieben! Der Hackball bietet dabei das Grundgerüst, in das die Nudeln gefüllt werden. Wir sagen: Es ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber in puncto Einfallsreichtum ist dieses Gericht unschlagbar.

Fairy Bread

Im Jahr 2016 ging es bunt zu – das beweist auch die Food-Kreation "Fairy Bread". Man nehme ein Toastbrot, bestreiche es mit Butter und verschönere es mit bunten Streuseln. Und fertig ist der perfekte Snack, den nicht nur Kinder besonders lieben.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.