Achtung, Abzocke: Foodwatch warnt vor neuer Masche im Supermarkt

Dieser Drink macht sexy und dieses Müsli unterstützt beim Muskelaufbau: Protein-Produkte sind der aktuelle Trend im Supermarkt. Es gibt nur ein Problem: Kaum ein Mensch braucht diese Produkte wirklich.

Wir haben sie in den letzten Wochen und Monaten wohl alle schon im gesehen: Produkte, die mit Versprechen wie "enthält extra-viel Protein" oder "Eiweiß-Schub für mehr Fitness" werben. Protein-Produkte sind ein aktueller Trend im Supermarkt. Doch nun warnt Foodwatch: Kaum jemand braucht sie - und sie sind teilweise mehr als doppelt so teuer wie normale Produkte!

Was steckt hinter den Protein-Produkten?

Vom Müsli übers Brot bis zur Vanillemilch: Verschiedene Hersteller haben in den letzten Monaten Produkte mit einer Extra-Portion Protein in die Geschäfte gebracht. Diese sollen angeblich beim Muskelaufbau helfen, fitter machen, gesünder sein.

Achtung, Abzocke: Foodwatch warnt vor neuer Masche im Supermarkt

Was ist das Problem mit Protein-Produkten?

Die Organisation Foodwatch warnt nun: Produkte mit extraviel Protein braucht fast kein Mensch! Die meisten von uns nehmen durch ausgewogene Ernährung genug Eiweiß zu sich - viele sogar mehr, als empfohlen wird. Selbst wer viermal pro Woche eine halbe Stunde Sport macht, brauche keine Extraportion Eiweiß.

Gibt es denn niemanden, dem die Produkte nutzen?

Doch! Für Leistungssportler und Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen viel Eiweiß brauchen, machen Protein-Produkte durchaus Sinn. Allerdings wird im aktuellen Trend im Supermarkt die breite Masse angesprochen - und die hat laut Foodwatch keinen echten Nutzen durch den Verzehr.

Warum werden die Protein-Produkte dann angeboten?

Das erklärt Foodwatch so: "Der Protein-Trend ist eine überflüssige Marketing-Masche, die Verbraucherinnen und Verbraucher teuer bezahlen. Selbst wer viermal die Woche joggen geht, braucht kein zusätzliches Protein", sagt Sophie Unger von Foodwatch. "Der Protein-Hype ist wieder eine von diesen sogenannten Innovationen der Lebensmittelwirtschaft, die nicht den Menschen hilft, sondern der Industrie."

Heißt: Die Hersteller wollen uns nur das Geld aus der Tasche ziehen - viele der Protein-Produkte kosten mindestens das Doppelte der "normalen" Produkte. Deutlich macht das zum Beispiel dieser Preisvergleich zwischen einem herkömmlichen Knuspermüsli und einem Protein-Knuspermüsli:

Achtung, Abzocke: Foodwatch warnt vor neuer Masche im Supermarkt

Also: Augen auf im Supermarkt - und genau überlegen, ob man die supersportlichen Produkte wirklich braucht, oder ob es nicht auch die normale Variante tut.


Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode- & Beauty-Newsletter

    Beauty-Newsletter

    Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

    Brigitte-Newsletter

    Brigitte-Newsletter

    Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Achtung, Abzocke: Foodwatch warnt vor neuer Masche im Supermarkt

    Dieser Drink macht sexy und dieses Müsli unterstützt beim Muskelaufbau: Protein-Produkte sind der aktuelle Trend im Supermarkt. Es gibt nur ein Problem: Kaum ein Mensch braucht diese Produkte wirklich.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden