So bekommen Sie Ihre Energie zurück!

Expertentipps: Grün, scharf oder süß - schmeckt lecker und bringt verbrauchte Energie garantiert zurück

Kernige Kraftprotze

Ein wunderbarer Helfer gegen plötzliche Durchhänger ist Müsli. Man nehme: Walnüsse - sie enthalten gute Fette, verbessern damit die Fließeigenschaft des Blutes und senken den Cholesterinspiegel. Außerdem: Vollkornflocken, frisches Obst und Joghurt aktivieren in dieser Zusammenstellung ideal den Stoffwechsel und kurbeln die Zellerneuerung an. Dadurch fühlt man sich sofort energiegeladener. Dagmar von Cramm (Ernährungsexpertin)

Rettich- und Ingwer-Drinks

Ein Grundsatz der TCM-Ernährungslehre heißt: morgens Ingwer, abends Rettich. Ingwer macht für den Tag fit, Rettich fährt die Körperfunktionen wieder runter und sorgt für guten Schlaf. So geht's: Zwei bis drei Scheiben Ingwer von der Wurzel abschneiden, in Wasser fünf bis zehn Minuten kochen und wie Tee trinken. Ingwer regt den Stoffwechsel an, reinigt und hält in Schwung. Den Rettich entweder als fertigen Saft (Naturkostladen) schluckweise trinken oder als Gemüse gedünstet essen. Er wirkt befeuchtend, das heißt, er versorgt den Körper über Nacht mit wichtigen und vor allem "richtigen" Säften. Man wacht am Morgen gestärkt und energiegeladen auf. Dr. Ute Engelhardt (TCM-Expertin)

Quark-Snack

Leistungssportler wissen es längst: Wer sich fettreduziert und dafür proteinreich ernährt, hat mehr Energie. Dafür brauchen Sie aber kein Eiweiß-Präparat. Den richtigen Kick gibt’s schon mit dieser Quarkspeise: Nehmen Sie 150 g Magerquark und verrühren Sie ihn mit einer halben Tasse frischer fettarmer Milch. Mit Jodsalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken. Dann gehackte Petersilie und einen Esslöffel Kapern dazugeben. Dr. Pedro Mi-Plaza (Vitalitätsmediziner)

Grüne Energie

Sehr anregend für Stoffwechsel und Verdauung sind großblättrige Kräuter wie Basilikum, Sauerampfer, Bärlauch, Koriander, Minze & Co. Mit ihrem hohen Vitamin-, Eisen- und Mineralstoffgehalt sind sie perfekte Energie-Lieferanten. Besonders, wenn man sie mit Vinaigrette isst. Also ruhig richtig viel davon auf den Teller türmen und nicht nur ein bisschen drüberstreuen. Dagmar von Cramm (Ernährungsexpertin)

Reinigende Wohltat

Eigentlich ganz einfach: Heißes Wasser löst Stoffwechselrückstände durch ungesunde Essgewohnheiten und spült sie aus dem Körper. Dazu morgens das Wasser zehn Minuten sprudelnd kochen lassen, dann in einer Thermoskanne warm halten. Und einfach immer zwischendurch trinken. Am besten, man macht daraus ein Ritual oder zumindest eine Gewohnheit. Dr. Karin Pirc (Ayurveda-Ärztin)

Asiatische Geheimtipps

Anregend und "die Schwere nehmend" sind auch scharfe Sachen wie Chili, Ingwer, Kreuzkümmel, Rosmarin oder Meerrettich. Empfehlenswert sind daher zum Beispiel Fisch-Sushi, eine asiatische Nudelsuppe oder Lammsaté-Spieße. Bei Letzterem verstärkt der Eisengehalt den Energieschub. Dagmar von Cramm (Ernährungsexpertin)

Sportliche Häppchen

Damit Sport auch wirklich gute Laune macht, sollten die Nährstoffreserven des Körpers nie verbraucht sein, sonst geht’s an die Substanz - und das macht schlapp. Also 30 bis 45 Minuten, bevor es losgeht, eine Banane essen. Sie gibt über den gesamten Verdauungsweg Vitalstoffe ab und wirkt so wie ein kleines Nährstoffdepot. Zur Banane noch einen halben Liter Wasser trinken, am besten stilles, dann gluckert es nicht im Bauch - das reicht für 45 Minuten entspannten Sport. Wer länger trainiert, sollte nach 20 Minuten anfangen, alle 10 bis 20 Minuten ein bis zwei Schlucke zu trinken. Und nach dem Sport nicht vergessen, die leeren Speicher wieder aufzuladen - und zwar innerhalb von zwei Stunden. Denn auch zur Regeneration braucht der Körper Nährstoffe, damit er nicht an wichtigen Reserven knabbert. Nach Ausdauersport klappt das gut mit Vollkornnudeln. Nach Muskeltraining am besten einen Eiweiß-Shake mit fettarmer Milch, Quark, Kefir oder Ähnlichem genießen. Prof. Dr. Ingo Froböse (Sportwissenschaftler)

BRIGITTE 08/05
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.