VG-Wort Pixel

Gesunde Knolle Das passiert, wenn du täglich Knoblauch isst

Gesunde Knolle: Das passiert, wenn du täglich Knoblauch isst
© mama_mia / Shutterstock
Der Geruch von Knoblauch ist nicht jedermanns Sache. Dabei schmeckt die Knolle unglaublich lecker und ist dabei noch so gesund! Diese positiven Effekte hat Knoblauch auf die Gesundheit.

Kochst du auch am liebsten mit jeder Menge Knoblauch? Der intensive Geschmack macht aber auch fast jedes Gericht besser! Auch wenn der Geruch nicht überall beliebt ist – Knoblauch ist lecker und hat dabei noch sehr viele Benefits für die Gesundheit. Wir haben mal zusammengetragen, wie positiv es sich auswirkt, wenn die Heilpflanze regelmäßig auf deinem Speiseplan steht.

Diese Dinge passieren, wenn du regelmäßig Knoblauch isst

1. Dein Blutdruck sinkt

Knoblauch erweitert die Gefäße und senkt den Blutdruck – das konnte in einer Studie nachgewiesen werden. Deshalb sollten vor allem Menschen mit Bluthochdruck häufig mit ein paar Knobi-Zehen kochen.

2. Dein Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinkt

Durch die blutdrucksenkende Wirkung reduziert Knoblauch ebenfalls die Gefahr für andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie einen Herzinfarkt. So hat beispielsweise eine Studie herausgefunden, dass der regelmäßige Verzehr der Knolle den Wert des schädlichen LDL-Cholesterins im Blut senken kann – und zwar um ganze zehn bis 15 Prozent.

3. Dein Immunsystem wird besser

Kleiner Immun-Boost in der Erkältungszeit gefällig? Einfach regelmäßig Knoblauch essen! Denn die leckere Heilpflanze ist voller wertvoller Nährstoffe, sie enthält etwa ordentlich Vitamin C, Vitamin B1 und B6, außerdem Mineralstoffe wie Kalium und Eisen. So stärkt Knoblauch unsere Abwehrkräfte. Außerdem ist er reich an der Aminosäure Allicin – die ist zwar für den intensiven Geruch verantwortlich, wirkt aber auch gegen Viren, Bakterien und Pilze. Forschende konnten sogar in einer Studie nachweisen, dass Knoblauch vor Infekten schützt.

4. Dein Gehirn hat mehr Power

Neben den anderen gesunden Inhaltsstoffen ist Knoblauch auch reich an Antioxidantien. Diese chemischen Verbindungen schützen unsere Zellen vor freien Radikalen und sorgen so dafür, dass sie langsamer altern. So kann die scharfe Knolle dazu beitragen, dass unser Gehirn länger jung bleibt, sie fördert die Gehirnleistung und kann sogar unser Gedächtnis verbessern.

5. Haut und Haare werden besser

Die antioxidative Wirkung des Knoblauchs, die unsere Zellen vor schädlichen Umwelteinflüssen schützt, hat noch mehr tolle Effekte: Sie hält auch unsere Haut jung und geschmeidig. Außerdem regt Knobi die Produktion der beiden Proteine Kollagen und Elastin an, die die Elastizität der Haut verbessern und so vor Falten schützen. Knoblauch hat also auch eine Anti-Aging-Wirkung!

Unsere Haare profitieren ebenfalls von regelmäßigem Verzehr der Knolle. Denn sie soll die Haarstruktur verbessern, das Haarwachstum anregen und sogar vor Haarausfall schützen. Na, wenn das nicht genug Gründe sind, regelmäßig Knoblauch zu essen!

Verwendete Quellen: healthline.com, brightside.me

mbl Brigitte

Mehr zum Thema