Du vermisst glutenhaltige Lebensmittel? So kannst du sie ersetzen!

Pancakes

Wer unter Zöliakie leidet, muss auf glutenhaltige Lebensmittel verzichten. Es gibt jedoch tolle Alternativen, zu denen du stattdessen greifen kannst.

Generell lassen sich glutenhaltige immer mit folgenden Mehlsorten ersetzen: Kastanienmehl, Lupinenmehl, Guarkernmehl, Pfeilwurzelmehl, Bananenmehl, Kokosmehl, Hanfmehl, Kichererbsenmehl, Sojamehl, Mandelmehl, Quinoamehl, Amaranthmehl. Doch was tun, wenn bei ganz konkreten Lebensmitteln Not am Mann ist?

1. Knuspermüsli

Der Morgen startet bei dir immer mit einem Knuspermüsli? Auch in Zukunft musst du darauf nicht verzichten, immerhin gibt es glutenfreie Müslimischungen und Maiscornflakes. Das Müsli kannst du mit zerhackten Nüssen aufpeppen, so bleibt auch das Knuspern nicht auf der Strecke.

2. Pancakes

Wer nicht auf Pancakes verzichten möchte, kann das Mehl mit gemahlenen Nüssen oder den o.g. glutenfreien Mehlsorten ersetzen. Schmeckt mindestens genauso gut. Hier haben wir ein leckeres Rezept für Pancakes für dich.

Pancakes selber machen ist einfach

Lies auch

Pancakes: So werden sie perfekt! 😍

3. Weizentortillas

Du liebst Weizentortillas? Maistortillas sind mindestens genauso gut - und darüber hinaus glutenfrei! Alternativ kannst du auch Tortillas aus Kokosmehl essen.

4. Croutons

Croutons lassen sich ganz einfach ersetzen: Nimm statt der knusprigen Brot-Stücke doch einfach mal knackige Nüsse? Angebratene Walnüsse oder Mandeln passen perfekt zu Cremesuppen oder Salaten - und geben zudem eine eigene Geschmacksnote.

5. Semmelbrösel

Ob Schnitzel, Fisch, Gemüse oder Tofu: Semmelbrösel werden eigentlich immer für die Panade benötigt. Doch was tun, wenn man eine glutenfreie Alternative sucht? Im Bio-Markt gibt es z.B. alternative Brösel oder ihr macht sie einfach selbst aus Maiscornflakes, Kokosflocken, Parmesan, gemahlenen Nüssen oder glutenfreien Salzstangen.

6. Couscous

Zwar ist es nahezu unmöglich, die Konsistenz von Couscous nachzuahmen, bestimmte Körner wie Polenta oder Quinoa kommen jedoch nah dran. Obendrauf schmecken die glutenfreien Varianten mindestens genauso gut wie das nordafrikanische Vorbild.

7. Sojasoße

Die meisten Sojasoßen enthalten Weizen und somit auch Gluten. Einen guten Ersatz liefert Tamari, die extra für Menschen mit Zöliakie gebraut worden ist. Alternativ gehen auch Fischsoßen, geschmacklich kommen die aber nicht an das Original heran.

jg

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Mode- & Beauty-Newsletter

Beauty-Newsletter

Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Pancakes
Du vermisst glutenhaltige Lebensmittel? So kannst du sie ersetzen!

Wer unter Zöliakie leidet, muss auf glutenhaltige Lebensmittel verzichten. Es gibt jedoch tolle Alternativen, zu denen du stattdessen greifen kannst.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden