Halloumi Käse: Der Käse, der nicht schmilzt!

Halloumi Käse ist unglaublich lecker und vielseitig einsetzbar. Alles zu diesem speziellen Käse erfährst du hier.

Halloumi Käse: Einleitung

  • Halloumi ist eine Spezialität vieler Länder am Mittelmeer und stammt wahrscheinlich aus Ägypten oder Arabien. Insbesondere in Griechenland, der Türkei oder dem Libanon erfreut sich der Käse großer Beliebtheit. Der Name Halloumi stammt aus dem Britischen, da in der Kolonialzeit die Briten den Käse von Zypern nach Australien brachten.
  • Halloumi ist besonders, da er im Unterschied zu den meisten anderen Käsesorten beim Erhitzen nicht schmilzt. Das liegt am hohen pH-Wert von über 5,9. Dieser kommt dadurch zustande, dass dem Käse in der Herstellung keine Milchsäure hinzugefügt sowie die Enzymaktivität des Labs gestoppt wird.

Halloumi Käse: Herstellung

  • Für die Herstellung von Halloumi werden Milch und Sahne bei etwa 36 Grad erwärmt. Anschließend kommt mit Salz und Wasser vermengtes Lab dazu, sodass die Milch nach ungefähr 45 Minuten dick gelegt ist.
  • Jetzt wird der Käsebruch zerteilt und wieder erwärmt, die Molke durch ein Sieb gegossen und die Käsesubstanz herausgedrückt und geformt.
  • Nun lässt man den Käse ruhen und kocht ihn in Molke für 10 Minuten. Zu guter Letzt wird der Käse auf einer Seite mit Salz bestreut und häufig mit Minzblättern belegt, sodass sich die Haltbarkeit verlängert.

Halloumi Käse: Geschmack

Halloumi Käse ist sehr würzig und fest. Darin unterscheidet er sich von dem Mozzarella, dem er ansonsten von der Konsistenz her ähnelt.

Obstauslage im Supermarkt

Halloumi Käse: Nährwerte/Gesund

  • Kalorien: 322 (100 g)
  • Kohlenhydrate: 1,9 g
  • Eiweiß: 21,9 g
  • Fett: 25,2 g

Halloumi Käse besitzt 43% Fett i. Tr. und ist damit kein kalorien- oder fettarmer Käse. In einer Diät solltest du den Käse also eher meiden bzw. gezielt kleine Portionen davon verzehren.

Halloumi Käse: Rezepte/Verwendung

  • In Zypern wird Halloumi gerne zum Frühstück mit Spiegelei oder in Omelette gegessen. Der Käse eignet sich auch gut als Füllung für beispielsweise Nudeln, für die er auch als Reibekäse eingesetzt werden kann.
  • Allgemein ist Halloumi ein echter Allrounder, der fast zu jeder Mahlzeit passt. Ob kalt zu Salaten und Brot oder warm in Verbindung mit Fleisch und Gemüse.
  • Kaufen kannst du Halloumi in vielen Supermärkten sowie im türkischen oder arabischen Lebensmittelgeschäft.

Du stehst total auf Milchprodukte? Alles zu Kefir, Naturjoghurt und Co. erfährst du bei uns.

Wenn du dich mit anderen über Käsesorten und leckere Rezepte austauschen möchtest, schaue mal in unserer BRIGITTE Community vorbei.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.