5 Tipps, mit denen ihr strahlt wie der Frühling

Auch, wenn die Vorfreude auf den Frühling riesig ist: Es ist erstmal unangenehm, der Welt unseren blassen Winterkörper zu präsentieren. So sorgt ihr vor.

Freut ihr euch auch so darauf, Jacken und Pullis abzuwerfen und endlich wieder Sonne an die Haut zu lassen? Sehr lange kann’s jetzt nicht mehr dauern, immerhin ist der meteorologische Frühling schon da. Oder zählt ihr sogar zu den Glücklichen, die dem Frühling in die Arme fliegen, auf den Kanaren oder den griechischen Inseln? Glückwunsch!

Aber trotz aller Vorfreude wissen wir: Es kann erstmal verunsichern, die Winterklamotten abzulegen und Tops und Shorts über die blasse Haut zu ziehen. Diese fünf Tipps bereiten euch so gut auf Frühling und Sommer vor, dass ihr bestimmt noch heller strahlt als die Sonne ...

Fakten über Wasser die ihr bestimmt noch nicht gewusst habt

1) Zitrone to go

Trinkt am Morgen als Erstes ein Glas Wasser mit Zitrone oder Limette und nippt den ganzen Tag über daran. So stellt ihr sicher, dass ihr genug trinkt, und der Zitronensaft reguliert auch noch euren Appetit.

2) Grüner essen

Schraubt euren Konsum an winterlichem Trostessen wie Chips, Schokolade und Fast Food langsam herunter, und stürzt euch auf Grünzeug und Superfood wie Kohl, Spinat oder Sojasprossen. Das Ganze am besten kombiniert mit Geflügel, Fisch und Sojaprodukten für die Proteinzufuhr. Gesunde Fette, wie sie etwa in der Avocado enthalten sind, sind natürlich auch jederzeit willkommen!

3) Geht schwitzen!

Trainiert euren Körper von Kopf bis Fuß! Vielleicht mit einem der neuen Fitnesstrends, damit’s nicht so langweilig wird. Besonders gut eignet sich das High Intensity Interval Training (HIIT), bei dem man schon nach zwei Wochen Erfolge sieht. Mit dem hochintensiven Training verbrennt ihr sehr schnell Fett und baut Muskeln auf.

4) Gesund vorbräunen

Wer zum Frühlings- oder Urlaubsbeginn schön vorgebräunt sein möchte, kann sich beim Spray-Tanning professionell bräunen lassen. Ansonsten tut's aber auch Selbstbräuner zum Selbstauftragen.

5) Wir sind schön genug!

Zugegeben, das ist vermutlich die schwerste Übung, obwohl es ganz ohne körperliche Anstrengung geht: Das Zauberwort heißt Ausstrahlung - zu erreichen mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen. Denk dran: Du bist einzigartig, schön und liebenswert. Und dann: Brust raus! Und eure Umwelt mit einem Lächeln zu beglücken, kann auch niemals schaden ...

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.