Wusstet ihr, dass dieser (bekannte) Drink schlank macht?

Schon Kleopatra hat angeblich auf das Wundermittel geschworen, nun feiert es ein Comeback als Trendgetränk: Molke. Ein Multitalent, das schlank, schön und gesund machen soll - klickt auf das Video und seht, was Molke so besonders macht!

Dieser Drink hält dich gesund und schlank
Letztes Video wiederholen

Was ist Molke?

Molke sieht mit ihrer grünlichen Farbe nicht besonders ansprechend aus, dennoch schwören Sportler und Ernährungsexperten auf das wässrige Getränk. Ähnlich wie Buttermilch, ist Molke eigentlich ein Abfallprodukt, das bei der Verarbeitung von Milch entsteht. Sie ist quasi das Produkt, das sich nach dem Eindicken der Milch vom geronnenen Eiweiß absetzt.

Pure Molke verdirbt recht schnell, bereits innerhalb von zwei Stunden, weshalb sie im Handel meist als pasteurisierter Drink, Pulver oder in diversen Geschmacksrichtungen angeboten wird.

Vitamin-Bombe hilft beim Abnehmen

Hippe Lokale in den USA haben Molke aktuell als Trendgetränk entdeckt: "Smith Canteen" in Brooklyn mischt daraus einen Ingwer-Gurken-Minze-Drink, die "Bar Tartine" in San Francisco hat ein Kochbuch mit Molke-Rezepten auf den Markt gebracht.

Warum das so ist? Molke ist ein echter Kalorien-Killer. Das Nebenprodukt der Milch besteht zu 94 Prozent aus Wasser und ist somit fett- und kalorienarm. Gleichzeitig bleiben alle wichtigen Nährstoffe der Milch enthalten, weshalb sie reich an Kalzium, Eisen und B-, C- und E-Vitaminen ist. Molke kurbelt den Stoffwechsel an und baut dank einem hohen Aminosäuren-Anteil Muskelmasse auf. Generell gilt: Je mehr Muskelmasse wir haben, desto höher ist unser Kalorienverbrauch.

Trendgetränk mit Gesundheitseffekt

Das in der Molke enthaltene Eiweiß ist reich an Beta-Glucanen und Immunoglobulin, die unser Immunsystem absichern und die natürliche Körperentgiftung unterstützen. Außerdem heizt das enthaltene Vitamin B2 den Kohlenhydratstoffwechsel an, was wiederum entgiftet und Entzündungen hemmt.

Mit Molke in Pulverform könnt ihr einfach kochen, backen oder Smoothies mixen. Ein Glas Molke vor dem Frühstück – und euer Stoffwechsel kommt ruckzuck in Schwung.

Molke als Anti-Aging-Mittel

Wie oben bereits erwähnt, soll bereits Kleopatra auf Molke gesetzt haben, da diese für schöne Haut sorgen soll. Und tatsächlich: Das Milch-Abfallprodukt ist eine Anti-Aging-Waffe für Haut, Nägel und Haare. Die Gründe: Antioxidantien bremsen die Faltenbildung, Milchsäuren entfernen abgestorbene Hautzellen, Kalzium wirkt gegen Cellulite und Proteine sorgen für die Zellerneuerung.

Wer täglich einen Molke-Drink zu sich nimmt, hat vermutlich schon bald seidig glänzendes Haar, feste, gesunde Nägel und einen rosig-frischen Teint.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.