Glatte Haut durch gutes Essen: 5 Lebensmittel, die es in sich haben

Letztes Video wiederholen

Deine Haut kann durch die richtige Ernährung deutlich straffer und sanfter werden - diese Lebensmittel unterstützen dich dabei!

Wenn du eine glattere, straffere haben möchtest, musst du nicht immer zur teuren Pflegecreme greifen: Auch deine Ernährung hat großen Einfluss auf die Spannkraft von Haut und Bindegewebe!

Natürliches Kollagen gegen Cellulite und Falten

Zum Glück hat dein Körper nämlich eine Geheimwaffe gegen Falten und Cellulite: Kollagen. Das ist der Hauptbestandteil, aus dem dein Körper Haut, Zähne, Knochen, Blutgefäße und Knorpelgewebe produziert. Vor allem für das Bindegewebe ist Kollagen wichtig und sorgt dafür, dass es gestärkt und stabilisiert wird. Je straffer das Bindegewebe, desto desto straffer wird die Haut gespannt - und Falten und Cellulite haben keine Chance mehr.

Das passiert, wenn der Kollagenspiegel sinkt

Wenn sich in der Haut bilden, hat das vor allem damit zu tun, dass der Kollagengehalt im Körper gesunken ist. Mit den Jahren baut jeder Mensch nämlich sein Kollagen ab und produziert immer weniger von den wichtigen Protein-Fasern. Das hat nicht nur zur Folge, dass sich Falten im Gesicht bilden können, weil die Haut an Spannung verliert. Vor allem das Gesicht verliert an Strahlkraft und sieht oft ingesamt blasser und erschöpfter aus.

Erste Hilfe für geschaffte Haut

Aus diesem Grund setzen auch viele Kosmetik- und Pflegeprodukte vor allem auf künstliches Kollagen - selbst Botox-Injektionen werden inzwischen wieder bevorzugt durch Kollagen ersetzt. So eine Injektion ist meist nicht unbedingt angenehm - aber zum Glück gibt es auch andere Wege, dem Körper wieder Kollagen zuzuführen.

Bessere Haut durch besseres Essen

Natürlich gibt es auch etliche Nahrungsergänzungs-Produkte, die die Haut mit künstlichem Kollagen kräftigen und stabilisieren sollen. Dabei ist es gar nicht unbedingt notwendig, zu solchen Pulvern zu greifen - viele funktionieren da nämlich viel besser. Abgesehen davon, dass sie gut schmecken und generell gesund sind, haben diese Nahrungsmittel wichtige Inhaltsstoffe, die die natürliche Kollagenproduktion des Körpers stimulieren - und euch so auf ganz natürlichem Wege zu einer strafferen Haut verhelfen. Im Video seht ihr die wichtigsten Ernährungstipps im Überblick!

Weitere Themen

Kommentare (2)

Kommentare (2)

  • subsven
    subsven
    Ist Schokolade wegen des vielen Kakaduöls nicht auch gut für die Haut?
  • Steffla
    Steffla
    Ich benutze Kaktusöl für mein Gesicht gegen Falten und die Bea Eben Anti Cellulite Creme gegen meine Orangenhaut das wirkt wunder. Das sind 2 wertvolle Tipps. Die ich nach Jahren gefunden habe. Das man mit Lebensmitteln etwas gegen Falten tun kann wusste ich nicht. Aber meine Urgrossmutter aus Norwegen ist beinahe 100 Jahre alt und hatt sehr wenig Falten für Ihr Alter und sie isst täglich Lachs. Ergibt für mich nun sinn. Sicher hatt Sie auch gute Gene die ich hoffentlich auch bekam.

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Glatte Haut durch gutes Essen: 5 Lebensmittel, die es in sich haben

Deine Haut kann durch die richtige Ernährung deutlich straffer und sanfter werden - diese Lebensmittel unterstützen dich dabei!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden