Low-Carb-Fertiggerichte ganz einfach nach Hause bestellen

Keine Zeit zum Einkaufen - oder Kochen ist nicht so euer Ding? Auf die BRIGITTE-Diät müsst ihr trotzdem nicht verzichten. Zusammen mit dem Lieferservice Kukimi haben wir leckere Low-Carb-Fertiggerichte entwickelt, die man nur noch aufwärmen muss.

So funktioniert die Diät ohne Kochen

Sieben leckere Diät-Rezepte haben unsere Ernährungswissenschaftler und Köche gemeinsam mit dem Berliner Lieferservice Kukimi entwickelt und getestet. Der Clou: Die 400-Gramm-Fertiggerichte haben maximal nur 450 Kalorien, enthalten wenige Kohlenhydrate, und auf Zusatzstoffe wird ganz verzichtet.

Die Gerichte (2 x Fisch, 2 x Fleisch, 3 x vegetarisch/vegan) werden in einer auf die Sous-vide-(Vakuumgaren)-Methode spezialisierten Manufaktur schonend vorgegart, sodass wichtige Nährstoffe und Vitamine erhalten bleiben. In Vakuum-Aromabeutel und Kühlboxen verpackt, werden sie einmal wöchentlich nach Hause oder ins Büro geliefert. Aromabeutel für zehn Minuten im heißem Wasserbad erwärmen, aufschneiden, anrichten - und fertig. Lasst es euch schmecken!

Warum sind Japanerinnen so schlank: Asiatin mit Handy

Und so bestellt ihr:

Im Onlineshop Kukimi könnt ihr das Paket "BRIGITTE Diät" bestellen (7 Gerichte nach Wahl, 58,45 Euro zzgl. 5,95 Euro einmalige Versandkosten). Bestellt wird für eine, zwei, vier oder acht Wochen (kein Abo). Lieferung wöchentlich.

Diese Gerichte sind dabei:

Gericht 1: Hähnchenfilet mit Ingwer und Paprika

Gericht 2: Zwiebel-Kasseler mit Brokkolipüree

Gericht 3: Kokos-Eintopf mit Lachs und Garnelen

Gericht 4: Bunte Gemüse-Tajine mit Lachs

Gericht 5: Batate-Zucchini-Curry mit Erdnüssen

Gericht 6: Südafrikanisches Chakalaka

Gericht 7: Pikanter Linsen-Halloumi-Salat

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.