Switchel: Was kann der neue Abnehm-Trend?

Schon mal von Switchel gehört? Dabei handelt es sich um den neuesten angeblichen Wunderdrink, der die Pfunde im Nu schmelzen lassen soll. Was ist da dran?

Wahrscheinlich träumten die meisten Frau davon, fast wie nebenbei ein paar Pfunde zu verlieren. Und so gibt es immer mal wieder einen neuen Trend, auf den man in Amerika schwört. Der neueste davon: Switchel. Das Getränk mit dem seltsamen Namen erlebt in den USA gerade einen richtigen Hype. Aber was macht Switchel so besonders?

Die volle Power aus Apfelessig, Ingwer und Zitrone

Glaubt man dem Trend, schmeckt Switchel nicht nur gut, sondern kann die Kilos auch ordentlich purzeln lassen. Der Grund: Die Bestandteile des Wunderdrinks, eine Kombination aus Apfelessig, Ingwer und Zitrone. Und so funktioniert es:

  • Apfelessig: regt das Verdauungssystem an, reguliert den Blutzuckerspiegel, beugt Heißhunger vor und begünstigt den Säure-Basen-Haushalt des Körpers.
  • Zitronensaft: Hilft ebenfalls der Verdauung und enthält reichlich Vitamin C, was das Immunsystem stärkt.
  • Ingwer: Gilt als Fettkiller dank der enthaltenen Scharfstoffe Capsaicin und Gingerol, die dem Körper einheizen. Dieser reagiert darauf mit stärkerer Durchblutung, was wiederum den Stoffwechsel ankurbelt.

Wem diese feurige Kombination zu heiß ist, darf den Wunderdrink ein wenig mit Ahornsirup süßen. Dieser ist nicht ganz so ungesund wie Zucker und nimmt dem Wunderdrink Switchel etwas die Schärfe.

Was kann Switchel wirklich?

Es gibt keinen wissenschaftlichen Beleg, dass Switchel wirklich beim Abnehmen hilft. Aber jede Menge Stars und Sternchen schwören bereits darauf – und was spricht dagegen, es zu testen? Zumal man den Drink zwar fertig kaufen, aber auch ganz leicht selbst machen kann:

  • Schäle und würfle eine Ingwerknolle,
  • gib sie für zwei Minuten in 1,5 Liter kochendes Wasser,
  • lass die Mischung etwa 20 Minuten ziehen,
  • mische 120 ml Apfelessig und 60 ml Zitronensaft dazu.

Besonders praktisch: Switchel kann sowohl warm als auch kalt getrunken werden.

Übrigens: dass Ingwer zum Abnehmen helfen kann, ist bereits bekannt. Aber die tolle Knolle hat noch viele andere Vorteile für unsere Gesundheit. Beispielsweise hilft Ingwer gegen Mundgeruch und Übelkeit!

Du möchtest dich über die Themen Diät und Ernährung austauschen? Dann wirf doch mal einen Blick in unsere BRIGITTE Community!

Videotipp: So gut ist Ingwer für deine Gesundheit

So gut ist Ingwer für deine Gesundheit

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.