Vegetarische Restaurants finden – einfach per iPhone

BRIGITTE.de-Redakteurin Monika Herbst ist begeistert. Endlich kann sie unterwegs die Restaurants mit den besten vegetarischen Gerichten aufspüren - einfach mit dem iPhone.

Wer abseits der Großstädte in einem Restaurant ein Gericht ohne Fleisch essen möchte, muss sich häufig mit Kaisergemüse und Kartoffeln begnügen. Liebe Köche, was ich an dieser Stelle mal loswerden möchte: Das ist kein Essen, das sind Beilagen! Und ich habe keine Lust mehr, Zeit und Geld für lieblos zubereitetes, verkochtes Gemüse zu verschwenden. Zum Glück gibt es immer mehr gute vegetarische und vegane Restaurants - oder zumindest solche, in denen der Koch auch vegetarisch kochen kann.

Aber wo findet man diese veggie-freundlichen Restaurants? Dafür gibt es jetzt die neue iPhone-App des Vegetarierbunds (VEBU). Dort gibt es die gesamte Bandbreite: von ausschließlich veganen bis zu konventionellen Restaurants mit gutem vegetarischem Angebot ist alles vertreten. Die App wurde in ehrenamtlicher Arbeit programmiert und kann kostenlos heruntergeladen werden. Und noch eine gute Nachricht: Demnächst wird es auch eine Android-Version geben. Wer kein Smartphone besitzt, bekommt dieselben Infos übrigens auch auf der Homepage des VEBU.

Derzeit gibt es in der VEBU-App bundesweit rund 300 Einträge. Es darf also ruhig noch mehr werden. Innerhalb der App können Sie Restaurants bewerten und Kommentare darüber schreiben, allerdings (noch) keine neuen Restaurants hinzufügen. Zeit für eine gute Tat: Wenn Ihr Lieblings-Restaurant noch nicht dabei ist, schicken Sie eine kurze Mail an restaurants@vebu.de, mit der Bitte, dieses zu ergänzen. Hat das Restaurant eine Homepage, reicht es, wenn Sie die URL mailen und schreiben, welches Essen es dort gibt (überwiegend vegetarisch, rein vegetarisch, auch vegan, rein vegan). Gibt es keine Homepage, bitte Namen, Adresse, Öffnungszeiten, Telefonnummer und kurze Beschreibung mailen.

Übrigens: Mit dem Zitat des Tages liefert die App noch ein schönes Extra und einen Grund, jeden Tag reinzugucken.

BRIGITTE.de-Redakteurin Monika Herbst ist überzeugte Teilzeit-Vegetarierin. Sie würde gerne öfter auf Fleisch und Fisch verzichten - aber in normalen Restaurants fehlen ihr oft die Alternativen.

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt