Diese neue Burger-Kampagne ist ein Schlag ins Gesicht aller Vegetarier!

Eine Burger-Kette in Großbritannien wirbt aktuell mit Sprüchen, die jeden Vegetarier zur Weißglut treiben dürften - nach einer Welle der Entrüstung rudern die Verantwortlichen nun zurück!

Diese Werbekampagne ging ganz schön nach hinten los! Eine britische Burger-Kette, "Gourmet Burger Kitchen" (GBK), wirbt aktuell auf Plakaten mit Sprüchen, die Vegetariern übel aufstoßen!

"Du wirst dich immer an den Moment erinnern, als du aufgegeben hast, Vegetarier zu sein", ist da noch der harmloseste Slogan. Andere Plakate zeigen etwa eine Kuh und darüber die Worte: "Sie essen Gras, also musst du das nicht tun!" oder einen fettigen Burger mit den Worten "Burger sind das neue Quinoa."

Noch deutlicher werden Vegetarier nur auf einem Plakat angesprochen: Auf einem weiteren Plakat ist wieder ein riesiger Burger abgebildet, darüber stehen die Worte "Vegetarier: Widerstand ist zwecklos!"

Es dürfte niemanden wundern, dass Veggie-Fans im ganzen Land auf die Barrikaden gegangen sind. In Sozialen Netzwerken verschafften sie sich Gehör, kündigten teilweise an, die Kette zu boykottieren.

Und wie reagiert die Burger-Kette? Ganz schön kleinlaut: Man habe natürlich niemanden verletzen wollen, schließlich biete man schon immer auch Speisen für Vegetarier an. Außerdem will GBK einige der Plakate zurückziehen.

Auf die Speisekarte hat die Welle des Widerspruchs allerdings keinen Einfluss: Sowohl die Burger mit Rindfleisch, als auch die Veggie-Burger bleiben im Angebot!

Und wer weiß - vielleicht war es am Ende auch einfach eine gut kalkulierte Aufregung...

fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.