Wie hält sich ein Curvy-Model fit? Wir verraten Ashley Grahams Geheimnis!

Gesunde Ernährung und viel Sport - auch Plus Size Ikone Ashley Graham absolviert ein straffes Programm, um ihre Killer-Kurven in Form zu halten.

Ashley Graham hat das geschafft, wovon Millionen Models nur träumen. Sie ziert die wichtigsten Magazin-Cover und ist zu einem Vorbild für unzählige Frauen avanciert. Geschafft hat sie das allerdings nicht mit Mager-Maßen, sondern mit den heißesten Kurven, die die Modewelt seit langem gesehen hat.

Doch wer denkt, Ashley Graham müsse nichts für ihren Traum-Body tun, der irrt. Wir verraten, wie sich das Model der Stunde wirklich fit hält.

Gesund, gesünder, Ashley Graham

In Sachen Ernährung geht es zumindest auch bei Ashley Graham ganz schön gesund zu. Viel frisches Obst und Gemüse und das am liebsten in Form von Smoothies oder Bowls stehen bei der brünetten Schönheit beinahe täglich auf dem Speiseplan.

Psst! Ashleys Instagram-Profil nach zu urteilen, besteht ihr Lieblings-Smoothie aus Gurke, Grünkohl, Spinat, Apfel und Ingwer. Klingt nicht allzu schlecht, oder?

Dass die 29-Jährige viel auf Obst und Gemüse setzt, heißt aber nicht, dass sie nicht auch Kohlenhydrate zu schätzen weiß. Süßkartoffeln und Naturreis geben ihr eine extra Portion Energie. Und hin und wieder mal eine kleine süße Sünde ist für sie auch total ok. Also ran an die Pizza – aber eben immer in Maßen!

Ohne Sport geht auch bei Ashley Graham nix

Aber was nützt einem schon die perfekte Ernährung, wenn man seine Killer-Kurven nicht auch noch mit perfekt abgestimmten Sport-Sessions in Form hält. Ashley Graham jedenfalls liegt alles andere als auf ihrer makellos faulen Haut.

View this post on Instagram

My tire game 💪🏽 @tiny_dp

A post shared by A S H L E Y G R A H A M (@ashleygraham) on

Ganz im Gegenteil: Um sich so richtig auszupowern und ihre Kurven gleichzeitig zu straffen und definieren, legt sie regelmäßig Kickbox-Stunden ein. Die Amerikanerin lässt aber nicht nur ihre Fäuste sprechen: Im Fitnesstudio geht es mit dann mit Cardio- und Kraft-Training weiter, genauso wie mit H.I.I.T, einem der beliebtesten Workout-Formen, um Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen.

View this post on Instagram

Can't take Mondayz too seriously 😛

A post shared by A S H L E Y G R A H A M (@ashleygraham) on

So sehr das Model aber auch im Training schwitzt oder das eine oder andere Stück Schokolade weglässt: Sie weiß genau, dass es am Ende nur darauf ankommt, seine Kurven und sich selbst zu lieben! 

Weitere spannende Themen findet ihr auf unserem Special zur Curvy-Week

Videoempfehlung:

Wie cool ist das denn? Mutiges Fotoshooting für mehr Toleranz!
ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.