75 Kilo abgenommen, weil sie auf DIESES Getränk verzichtete

Der Tod ihres Vaters motivierte Pamela, schnellstmöglich abzunehmen. Bald stellte sie fest: An ihrer Figur war gar nicht nur wichtig, was sie aß - sondern vor allem, was sie trank!

122 Lbs! Lost me a person! 285lbs Vs 148lbs

Gepostet von Pam Dillon-Kimbro am Montag, 1. Oktober 2012

75 Kilo runter - ihrem toten Vater zuliebe

"Das kann so nicht weitergehen!" Das waren die letzten Worte, mit denen der Vater von Pamela Kimbro aus Missouri die ganze Familie warnte, nicht sein Schicksal zu teilen. Selbst übergewichtig, warf ihr Vater in seinen letzten Tagen einen besonders kritischen Blick auf die Menschen, die ihm am meisten bedeuteten und sagte kurz vor seinem Tod: "Guckt uns an! Wir leben alle total ungesund, und wir werden alle früh sterben."

Worte, die sich bei Pamela besonders intensiv einbrannten. Und so beschloss sie, ihr Leben radikal zu ändern, und ihr Gewicht von 142 Kilogramm so schnell wie möglich zu reduzieren. Doch der Anfang war nicht leicht - schon vorher hatte sie viele Diäten ausprobiert, aber hatte sie nie durchhalten können.

Geheime Gewichtsfalle: Das Lieblingsgetränk

Aber trotzdem blieb Pamela entschlossen, ihre Ernährung auf gesündere Kost umzustellen. Und mit der Zeit wurde aus der Umstellung ein Wechsel, der ihr dauerhaft erhalten blieb. Schon bald wollte sie auf das gute Gefühl, dass die Junkfood-Absage mit sich brachte, gar nicht mehr verzichten. Klar: Wer sich gut ernährt, fühlt sich auch schnell rundum besser!

Wichtiger als Obst und Gemüse in der Ernährung war aber eine andere Umstellung: Pamela hörte auf, zuckerhaltige Softdrinks wie Cola und Limonaden zu trinken. Aus der Distanz betrachtet eine sehr naheliegende Umstellung, aber für Pam war es oft nicht leicht, auf ihre Lieblingsgetränke zu verzichten. Nur die eindringliche Bitte ihres Vaters half ihr, die lebenslange Angewohnheit endlich loszuwerden - und die Resultate sprachen für sich.

Finally reached my life goal July 2012. Said goodbye to 100 lbs ! (60 since Baby #2)

Gepostet von Pam Dillon-Kimbro am Sonntag, 15. Juli 2012

Neue Figur, neues Leben

Inzwischen ist die 142-Kilo-Frau auf alten Fotos kaum noch wiederzuerkennen. Pamela ist inzwischen sogar Fitnesstrainerin geworden und hofft, auch andere Menschen zu einem gesünderen Leben verhelfen zu können.

Die größten Veränderungen beginnen mit einem kleinen Schritt - und Pamela ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, dass schon der Verzicht auf die Cola zum Essen riesige Veränderungen bewirken kann!

heh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

75 Kilo abgenommen, weil sie auf DIESES Getränk verzichtete

Der Tod ihres Vaters motivierte Pamela, schnellstmöglich abzunehmen. Bald stellte sie fest: An ihrer Figur war gar nicht nur wichtig, was sie aß - sondern vor allem, was sie trank!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden