Hygienisch, atmungsaktiv, weich - die Fitnessmatte für Anspruchsvolle

Eine Fitnessmatte, die man waschen kann - auf die Idee hätte längst jemand kommen können, findet BRIGITTE.de-Redakteurin Monika Herbst. Zum Glück gibt es so was jetzt!

"Die ist ja gemütlich", ruft mein dreieinhalbjähriger Sohn. In Sekundenschnelle schnappt er sich Teddy und Kuscheltuch und legt sich auf die Fitnessmatte - auf der ich eigentlich gerade trainieren wollte.

Bei ihm bekommt die "SpaceMat" schon mal volle Punktzahl. Ich mag die Fitnessmatte auch – weil es sich auf dem weichen Textilmaterial viel angenehmer liegt als auf den üblichen Schaumstoffmatten. Ich kann sie für alle Übungen nutzen – egal ob sanftes Yoga oder schweißtreibendes Power-Workout.

Das Beste ist, dass die Matte waschbar ist (einfach bei 40 Grad in der Waschmaschine). Sehr angenehm bei einem Sportprodukt, das man ständig vollschwitzt. Und sie ist atmungsaktiv. Beides ist bei den üblichen Standard-Matten nicht der Fall. So viel Komfort hat allerdings seinen Preis: Die "SpaceMat" kostet rund 170 Euro - inklusive Garantie für fünf Jahre.

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.