VG-Wort Pixel

Halsmuskulatur kräftigen I


Setzen Sie sich aufrecht hin. Legen Sie die Finger beider Hände vorne und hinten an den Hals. Nun bewegen Sie den gesamten Oberkörper mit geradem Rücken durch Beugung in den Hüftgelenken vor und zurück. Kontrollieren Sie mit den Fingerspitzen:

  • Beim Vorbeugen muss die Anspannung der Halsmuskulatur hinten zu spüren sein.
  • Beim Zurückneigen muss die Anspannung der Halsmuskulatur vorn zu spüren sein.

Halten Sie die Spannung am Umkehrpunkt des Vor- und Zurückneigens etwa fünf bis sieben Sekunden.

Die Übung besteht aus fünf bis zehn Wiederholungen der beschriebenen Bewegungsphase.

  • Die aufrechte Stellung der Wirbelsäule beim Beugen nicht aufgeben!
  • Den Drehpunkt nicht von den Hüftgelenken zur Wirbelsäule verlagern!
  • Kinn beim Vorbeugen nicht vorstrecken!
  • Kinn beim Zurückbeugen nicht einziehen!

Dieser Tipp stammt von der Krankengymnastin Franziska Weber aus dem PhysioZentrum München.


Neu in Gesund