VG-Wort Pixel

Der einfache Trick, um Fett zu verlieren


Danielle ist ein Fan von Luciles Fitness-Videos und will von ihr wissen, wie sie sich ernähren soll, um Fett zu verlieren. Hier lesen Sie Luciles Tipps.

image

Hallo Lucile! Ich bin eine deiner Videofans: ich sehe sie mir oft an und mache auch deine Trainings... Hättest du auch Tricks, um besser zu essen und vor allem, um Fett zu verlieren? Ich danke Dir! Danielle

Guten Tag Danielle!

Aha, Fett verlieren ist in jedem Frühling ein heißes Thema. Es freut mich also, dir antworten zu können. Tatsächlich bedeutet es, das Fett zwischen Haut und Muskeln zu verlieren, damit die Muskeln sichtbarer und strammer werden. Und das, ohne insgesamt an Masse zuzunehmen. Und dafür gibt es nur ein Rezept: eine negative Energiebilanz. Im Klartext bedeutet das, mehr Energie zu verbrennen, als man mit der Nahrung zu sich nimmt, um die Fettreserven anzugreifen. Und du weißt so gut wie ich, Danielle, es ist schwer, schwer, und bleibt schwer... besonders auf lange Sicht. Aber leider ist das die einzige Möglichkeit, es zu schaffen.

Es gibt aber kleine und einfache Tricks, um dieses Ziel zu erreichen. Persönlich empfehle ich immer, alte Gewohnheiten so weit wie möglich beizubehalten und weiter normal zu den üblichen Uhrzeiten zu essen, auf das Hungergefühl achtzugeben, Wasser zu trinken und gut zu schlafen. Und an 2 bis 3 Abenden pro Woche hält man Diät. Zum Beispiel isst man nur Weißfisch mit gekochtem Gemüse. Oder nur eine kleine Schale Linsen und eine Tomate mit ein wenig Salz. Oder aber eine kleine Schale Reis mit gedünstetem Gemüse. Und das ist alles. Keine kleine Nachspeise. Kein Obst, Joghurt oder Schokolade, nein. Das ist alles.

Wenn du es schaffst, an 2 bis 3 Abenden pro Woche nur sehr, sehr leicht zu essen, wirst du die Ergebnisse an deiner Figur sehen. Aber Achtung! Es ist kein Grund, um an den folgenden Abenden bei den Mahlzeiten doppelt so viel zu dir zu nehmen. Man muss die ganze Woche lang vorsichtig sein, indem man Fertiggerichte sowie fetthaltige und süße Nahrungsmittel meidet. Man sollte auch nicht zwischen den Mahlzeiten essen, und keinen Alkohol trinken. Natürlich darf man 1 bis 2 Mal pro Woche bei einem Nachtisch oder einem guten Soßengericht schwach werden, weil sonst das Leben keinen Spaß mehr macht. Aber um Fett zu verlieren, gibt es kein Geheimnis: Man muss sich einfach ein bisschen überwinden. Und deshalb ist es so schwer. Deshalb wird man schnell schwach.

Mein letzter Rat ist, dass du dir Zeit lassen solltest. Stabilisiere dein Gewicht, nimm nicht mehr zu. Treibe Sport und mache meine Videotrainings weiter (Hinweis der Redaktion: Die Videos gibt es derzeit nur auf Französisch unter http://www.youtube.com/user/lucilewoodward, demnächst aber exklusiv für BRIGITTE.de auch auf Englisch). Und setz dich nicht zu sehr unter Druck. Der einzige gute Fettverlust ist der, der langfristig anhält.

Viel Erfolg, und bis bald!!


Neu in Gesund