Indian Balance - Fitness zum Wohlfühlen

Kombiniert man indianische Tradition und modernes Wissen, kommt ein Kurs zum Wohlfühlen heraus. Indian Balance sorgt für einen straffen Bauch und einen knackigen Po, und bringt nebenbei angenehme Entspannung.

Kursname: Indian Balance Kursdauer: 60 bis 90 Minuten Angeboten von: Planet Fitness in Augsburg, Aspria in Hannover. Wer kein Studio in der Nähe hat, kann auch mit der DVD "Indian Balance" trainieren. Das bringt's: Kondition ** Beweglichkeit ** Muskelstraffung ** Koordination *** Geeignet für: Alle! Egal ob fortgeschrittene Sportler oder Reha-Patient ohne Trainingserfahrung - die Übungen aus Indian-Balance können für jedes Niveau angepasst werden. Darum geht's: Die Teilnehmer erwartet ein Wechsel aus fließenden Bewegungen, Muskelkräftigung und bewusster Atmung. Dabei werden Rücken, Bauch, Beine und Po gekräftigt und der Kopf wird frei.

So war's: Zugegeben, ich war skeptisch. Vielleicht, weil Indian Balance so perfekt vermarktet wird. Es gibt unter anderem eine eigene Indian-Balance-Sportkollektion, eigene CDs und eigenen indianischen Schmuck. Der Verkaufserlös aus dem Schmuck wird zum Teil an eine Indianermission gespendet. Hat sich da ein findiger Marketing-Mensch überlegt, dass man auf diese Art ein x-beliebiges Fitness-Programm gut verkaufen kann? Mit Christian de May in der ersten Reihe? Einem gutaussehenden Mann, der, mit deutscher Mutter und chilenischem Vater die nötige Exotik mitbringt, um das Ganze interessant zu machen? Der dafür auf einem Foto auch extra mit Indianerschmuck auf dem Kopf posiert? Oder steckt in der Indian-Balance-Werbehülle doch ein lohnendes neues Fitness-Konzept?

Um das herauszufinden schaue ich mir den Kurs samt Erfinder persönlich an. Das Kurskonzept selbst gibt es bereits seit 2005. Gerade ist die DVD "Indian Balance" erschienen und langsam soll sich das Workout in den Studios durchsetzen. Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Ich würde mich freuen!

Indian-Balance ist ein Wohlfühlkurs. Der Körper wird mit weit ausholenden Arm- und Beinbewegungen aufgewärmt. Sprünge oder Joggen gibt es nicht. Die Bewegungen gehen elegant ineinander über. Zusammen mit den indianischen Klängen im Hintergrund sorgen sie für meine harmonische Grundstimmung. Das Tempo ist zügig, aber so, dass alle mitkommen.

Neben den geschmeidigen Bewegungen, die den Kreislauf anregen, gehören zu Indian Balance Atemübungen und Krafttraining mit den Schwerpunkten Rücken, Bauch, Beine und Po, kombiniert mit Dehnungen. Auch die Koordination kommt nicht zu kurz, zum Beispiel mit einer Übung im Vierfüßlerstand, bei der ein Bein nach hinten gestreckt und gebeugt wird, gleichzeitig geht der Gegenarm gestreckt und gebeugt zur Seite. Bei den Kraftübungen sind die Übergänge ebenfalls fließend, es entstehen keine störenden Pausen.

Manches erinnert an Yoga, zum Beispiel die Handhaltung. Während beim Yoga jedoch die Handflächen aufeinander liegen, formen sie beim Indian Balance ein Dreieck. Das Tipi, das typische Indianerzelt, das bei Indian Balance für das Zuhause und für das Gleichgewicht aus Körper, Geist und Seele stehen soll.

Indian Balance ist eine Kombination alter, indianischer Tanzelemente mit moderner Bewegungslehre. Die indianischen Tänze habe er noch von seiner Oma gelernt, sagt Christian de May. Und mit Körperarbeit kennt er sich von Berufswegen aus: 18 Jahre lang hat Christian de May als Physiotherapeut gearbeitet. Der Mann mit dem tätowierten Indian-Balance-Schriftzug auf dem Unterarm macht den Eindruck, als wisse er, was er tut. Die Bewegungen fühlen sich durchweg gut an - und nach dem Kurs bin ich energiegeladen und trotzdem erholt. Und so angenehm entspannt kann ich dann auch über das etwas klischeehafte Foto mit dem indianischen Kopfschmuck hinwegsehen und dem Kurs nur wünschen, dass er bald in vielen Fitnessstudios unterrichtet wird.

Fazit: Ein Body & Mind-Kurs zum Wohlfühlen. Ideal für alle, denen Yoga zu ruhig ist oder die Abwechslung zum klassischen Bauch, Beine, Po- oder Rückenkurs suchen.

Weitere Informationen: www.indian-balance.de

Ausschnitte aus Indian Balance im Video

Fitness: Indian Balance - Fitness zum Wohlfühlen
Text: Monika Herbst Foto: Indian Balance

Wer hier schreibt:

Monika Herbst
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Indian Balance - Fitness zum Wohlfühlen

Kombiniert man indianische Tradition und modernes Wissen, kommt ein Kurs zum Wohlfühlen heraus. Indian Balance sorgt für einen straffen Bauch und einen knackigen Po, und bringt nebenbei angenehme Entspannung.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden