Der Apex von Viking - sicher und trocken durch jedes Gelände

Schwieriges Gelände? Wintereinbruch? Mit dem Apex von Viking fühlte sich BRIGITTE-Praktikantin Alexandra Bürger auch bei widrigem Wetter sicher. An der Ferse ist der Unisex-Schuh für Frauen allerdings eher zu weit.

Hinweis: In unserer Rubrik Fitness-Trends stellen wir Ihnen täglich einen neuen Laufschuh für Frauen vor. Schauen Sie rein!

Wintereinbruch in Hamburg – der Schnee liegt knöchelhoch, und meine Laufschuhe verstauben in der Ecke. Es ist definitiv kein Laufwetter. Der Apex-Geländeschuh von Viking verspricht Abhilfe. Wasserfest und trittsicher soll er sein. Da bin ich aber gespannt! Schuhe an, millimetergenau und angenehm einfach festgezurrt, dank des kinderleicht zu bedienenden "BOA"-Drehverschlusses. Jede Umdrehung sorgt dafür, dass sich der Schuh etwas enger um den Fuß schmiegt, ein Klick und alles lockert sich wieder. Prima. Nur an der Ferse ist das Unisex-Modell bei mir etwas weit. Es geht bergauf, es geht bergab, querfeldein und immer über eine Schneedecke und vereiste Böden. Durch das griffige Profil und den extra Zehenschutz fühle ich mich erstaunlich sicher. Mit meinem eigenen Schuh wäre der Lauf längst zur Rutschpartie geworden. Trotz Schnee bleiben meine Füße trocken und warm. Für das Gelände, Schnee- und Matschwetter ist der Apex ein toller Schuh. Für Stadtläufe oder heißes Wetter wäre er mir zu klobig und warm – aber dafür ist er ja auch nicht gedacht.

Für: Läufe im Gelände, aber auch für Trekkingtouren Kategorie: Trailrunning-Schuh (Welcher Laufschuh-Typ passt zu Ihren Füßen? Hier geht es zum Laufschuh-Test) Preis: 149,95 Euro Gewicht: 350 Gramm Shopfinder: www.vikingfootwear.com Fazit: ein toller Geländeschuh, für den Alltagslauf in der Stadt aber nicht geeignet.

Laufschuhe kaufen: Die wichtigsten Tipps

  • Suchen Sie sich ein gutes Lauf- oder Sportgeschäft und lassen Sie sich dort beraten. Der Verkäufer sollte sich nach Ihrem Trainingsumfang, dem bevorzugten Untergrund und Ihrem Gewicht erkundigen.
  • Kaufen Sie die Laufschuhe am besten abends, der Fuß dehnt sich im Laufe des Tages aus.
  • Falls vorhanden, bringen Sie Ihre alten Laufschuhe mit ins Geschäft. Aus der Abnutzung der Sohlen können die Verkäufer wertvolle Rückschlüsse für das passende Modell für Sie ziehen. Auch eine Videoanalyse ist sinnvoll, falls sie im Geschäft angeboten wird.
  • Laufschuhe sollten Sie im Durchschnitt eine Nummer größer als ihre Standard-Schuhe kaufen. Vor dem längsten Zeh sollte noch mindestens ein Zentimeter Platz sein.
  • Sie wollen Geld sparen? Gehen Sie trotzdem ins Fachgeschäft - und fragen Sie nach preisgünstigen Auslaufmodellen aus dem Vorjahr.
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.