Du bist unsportlich? Mit diesen 6 Tipps gibst du Sport eine Chance!

Sportmuffel

 Es ist zu kalt, zu nass, zu dunkel: Es gibt zahlreiche "Argumente" gegen Sport. Doch egal, wie unsportlich du auch sein magst – diese 6 Tipps kitzeln deinen Ehrgeiz hervor. 

Motivation schaffen

Woran ist dein Sportvorhaben bislang immer gescheitert? Vermutlich an der richtigen Motivation! Also: Bevor es an einen Trainingsplan geht, frage dich, warum du ausgerechnet jetzt damit beginnen willst. Möchtest du ein paar Kilos abnehmen? Dann stecke dir ein konkretes Ziel, auf das du hinarbeiten kannst. Oder willst du deinen Rücken trainieren, um Schmerzen vorzubeugen? Halte dir immer vor Augen, welchen Vorteil du aus einer Stunde Sport ziehen kannst.

Musikalische Untermalung suchen

Sobald der Beat stimmt, steigt automatisch die Motivation. Und das ist nicht einfach nur so daher gesagt, sondern durch mehrere Studien bewiesen worden. Musik kann deine Leistung um sage und schreibe 20 Prozent steigern. Also, bevor du die nächste Joggingrunde drehst, solltest du dir eine gute Playlist bauen, um auch Freude beim Sport zu haben.

Mit Freunden verabreden

Egal, ob deine Lust auf dem Tiefpunkt oder deine Müdigkeit die Oberhand hat: Wenn du dich mit Freunden zum Sport verabredest, fällt es schwerer, einfach abzusagen. Man pusht sich sozusagen gegenseitig zum Training, was im Nachhinein betrachtet ja eigentlich auch immer ganz gut war. Außerdem macht es mehr Spaß, gemeinsam zu trainieren!

Sport-Apps nutzen

Eine Sport-App hat den Vorteil, dass man seine sportlichen Erfolge ganz genau sieht. Etwa, wie weit du gelaufen bist und wie viele Kalorien du dabei verbraucht hast. Nach einem gewissen Zeitraum kannst du dich dann möglicherweise auch darüber freuen, Fortschritte zu machen, was wiederum das Selbstbewusstsein und die eigene Motivation zum Weitermachen fördert.

Das richtige Outfit

Trick17 für Menschen, die unsportlich sind. Kleide dich einfach mit einem schicken, neuen Trainingslook ein. Das kann schließlich nicht einfach im Schrank hängen bleiben, sondern muss "ausgeführt" werden. Auch Shopping kann also dafür sorgen, dass Sport richtig Spaß machen kann.

Minimaler Aufwand, maximale Wirkung

Dir fällt es schwer, dich morgens aufzuraffen oder nach der Arbeit ins Fitnessstudio zu gehen? Dann leg dir abends schon deine ganzen Sport-Utensilien bereit, inklusive Wasser und Energieriegel. Es ist nur eine Kleinigkeit, aber du wirst sehen, sie wirkt Wunder!

jg

Themen in diesem Artikel

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode- & Beauty-Newsletter

    Beauty-Newsletter

    Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

    Brigitte-Newsletter

    Brigitte-Newsletter

    Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Sportmuffel
    Du bist unsportlich? Mit diesen Tipps gibst du Sport eine Chance

     Es ist zu kalt, zu nass, zu dunkel: Es gibt zahlreiche "Argumente" gegen Sport. Doch egal, wie unsportlich du auch sein magst – diese 6 Tipps kitzeln deinen Ehrgeiz hervor. 

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden