Workout: Tabata-Training - Fett verbrennen in 4 Minuten

Mit Tabata-Training, einem hochintensiven Intervalltraining, verbrennt ihr einfach und schnell Fett. So kommt ihr ruck, zuck in Form!

Der Sommer ist schon da und ihr seid noch nicht bereit für den Bikini? Keine Sorge, hier kommt die Lösung: Tabata. Damit verbrennt ihr überflüssiges Fett effektiv in nur vier Minuten. Wir haben Wissenswertes und tolle Übungsvideos für euch zusammengestellt.

Was ist Tabata-Training?

Tabata ist ein hochintensives Intervalltraining, das das Herz-Kreislauf-System beansprucht. In jeweils vier Minuten werden Übungen trainiert, die auf möglichst viele und große Muskelgruppen an Bauch, Beinen, Po und Rücken abzielen. Dabei verbrennt ihr nicht nur effektiv Fett, sondern verbessert auch die maximale Sauerstoffaufnahme in der Muskulatur - vorausgesetzt, ihr geht bei jedem Intervall an eure Grenzen.

Wie funktioniert ein Tabata-Workout?

Bei dem einfachen und effektiven Training wird jede Übungssequenz über acht Intervalle durchgeführt. Ein Intervall setzt sich dabei aus je 20 Sekunden Training mit anschließender, 10-sekündiger Pause zusammen. Wie das aussehen kann, zeigen euch folgende Videos.

Video: Tabata-Übungen zum Nachmachen

Für wen ist das Tabata-Training geeignet?

Prinzipiell ist Tabata für jeden geeignet. Bei Gelenkproblemen, Beschwerden an der Wirbelsäule oder dem Herzen solltet ihr jedoch unbedingt vorab mit eurem Arzt über das Training und möglichen Modifizierungen sprechen.

Wer keine Einschränkungen, dafür Ziele wie etwa eine bessere Ausdauer, einen aktiveren Stoffwechsel oder mehr Kraft hat, der ist mit diesem knackigen Workout gut beraten.

Wer hat das Tabata-Training erfunden?

Der japanische Forscher Professor Izumi Tabata zählt zu den renommiertesten Sportwissenschaftlern der Welt. Er entwickelte das gleichnamige Training am Nationalen Institut für Fitness und Sport in Tokio. In einer wissenschaftlichen Studie belegte er, dass das 4-Minuten-Workout Athleten fitter und schneller macht als jedes andere Trainingsprogramm.

Außerdem fand Izumi Tabata heraus, dass bei dem HIT-Training (High Intensity Training) ein sogenannter "After-Burn"-Effekt entsteht. Auch zwölf Stunden nach dem Training werden noch Kalorien verbrannt. Das nennen wir Trainingsmotivation!

KG
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Workout: Tabata-Training - Fett verbrennen in 4 Minuten

Mit Tabata-Training, einem hochintensiven Intervalltraining, verbrennt ihr einfach und schnell Fett. So kommt ihr ruck, zuck in Form!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden