VG-Wort Pixel

Einfach mal das Laufband zum Tanzpartner machen


Immer nur stumpf auf dem Laufband geradeaus zu laufen langweilt Marcus Dorsey. Seine Lösung: Tanzen! Sorgt für Abwechslung und gute Laune - nicht nur bei ihm.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Youtube integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ein wohltemperierter Raum, ein Dutzend Fernseher zur Unterhaltung - okay, das Laufband im Fitnessstudio ist bequem. Aber auf Dauer leider ziemlich langweilig. Warum nicht einfach mal ein bisschen Rhythmus und Abwechslung in das Konditionstraining bringen? Das dachte sich auch Sportsfreund Marcus Dorsey. Und nutzt das Laufband nun regelmäßig als mobile Tanzfläche, um sich zwischendurch zu motivieren.

Wir zollen Marcus Respekt für so viel Taktgefühl und Schwindelfreiheit - und werden uns beim nächsten Laufbandtraining vielleicht auch mal an eine Drehung wagen.

nw

Mehr zum Thema