Einfach mal das Laufband zum Tanzpartner machen

Immer nur stumpf auf dem Laufband geradeaus zu laufen langweilt Marcus Dorsey. Seine Lösung: Tanzen! Sorgt für Abwechslung und gute Laune - nicht nur bei ihm.

Ein wohltemperierter Raum, ein Dutzend Fernseher zur Unterhaltung - okay, das Laufband im Fitnessstudio ist bequem. Aber auf Dauer leider ziemlich langweilig. Warum nicht einfach mal ein bisschen Rhythmus und Abwechslung in das Konditionstraining bringen? Das dachte sich auch Sportsfreund Marcus Dorsey. Und nutzt das Laufband nun regelmäßig als mobile Tanzfläche, um sich zwischendurch zu motivieren.

Wir zollen Marcus Respekt für so viel Taktgefühl und Schwindelfreiheit - und werden uns beim nächsten Laufbandtraining vielleicht auch mal an eine Drehung wagen.

nw
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Einfach mal das Laufband zum Tanzpartner machen

Immer nur stumpf auf dem Laufband geradeaus zu laufen langweilt Marcus Dorsey. Seine Lösung: Tanzen! Sorgt für Abwechslung und gute Laune - nicht nur bei ihm.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden