Trampolinspring

Trampolinspringen: Zehn Regeln, die mindestens drei Zähne retten
Ein Trampolin ist eine gute Anschaffung. Die Kids bewegen sich, es hält fit und vor allem sind sie hinterher so richtig schön müde. Im besten Fall sind auch abends noch alle Köpfe, Knochen und Zähne heil. Wenn man diese zehn Regeln beachtet, klappt's!
Das Trampolin kann mehr als Spaß machen
Hüpfen, bis die Muskeln brennen