Yoga zum Aufwachen: Übungen für jeden Tag

Wir starten mit kraftvollen Yoga-Übungen in den Tag: wach und voller Energie. Ob 15 oder 30 Minuten – entscheide selbst, was für dich am besten passt.

Eigentlich ist der Sommer mit seinen hellen Endlos-Tagen noch gar nicht so lange her, und doch lässt unsere Energie schon wieder nach. Das hat einen Grund: In den dunklen Monaten produziert der Körper weniger Serotonin – das Glückshormon, das für gute Laune und Energie sorgt und uns motiviert rauszugehen, in Bewegung zu bleiben. Dafür steigt der Melatonin-Spiegel. Dieser Botenstoff macht uns melancholisch und müde, deshalb schlafen wir im Herbst und im Winter gerne etwas länger.

Was uns jetzt guttut: zu akzeptieren, dass wir in diesen Jahreszeiten anders drauf sind. Einen Gang zurückzuschalten, auch beim Sport, aber nicht ganz auszusteigen und nur noch faul auf dem Sofa zu liegen. Sanfte Bewegung wie Yoga kann jetzt Wunder wirken und unsere Speicher wieder aufladen.

Yoga: Frau macht Yogapause

Das Besondere an dem Morgen-Yoga-Workout, das die Hamburger Yogalehrerin Veronika Freitag für uns entwickelt hat: "Die enthaltenen Drehungen und Rückbeugen beleben den Körper, heben das Energielevel und die Stimmung. Durch die achtsame Bewegung, verbunden mit einem tiefen, gleichmäßigen Atem, taucht man schon morgens in ein bewussteres Gefühl für sich selbst ein und startet besser in den Tag", sagt Veronika Freitag. Gegen Abend ist es dann schön, wieder runterzufahren: Die Übungen 10 und 11 können Sie auch prima nach der Arbeit machen, um zur Ruhe zu kommen und besser zu schlafen.

Und so geht’s: Am besten praktizierst du das Yoga-Workout morgens nach dem Aufstehen. Wenn du nur 15 Minuten Zeit hast, kombiniere Warm-up-Variante 3 mit den Übungen 1, 2, 3, 4, 5 und 10. Wenn du 30 Minuten praktizieren willst, absolviere das ganze Programm. Die Asanas schließen direkt aneinander an. Viel Spaß!

Hast du Lust, mehr zum Thema zu lesen und dich mit anderen Frauen darüber auszutauschen? Dann schau im "Sport-Forum" der BRIGITTE-Community vorbei!

Holt euch die BRIGITTE als Abo - mit vielen Vorteilen. Hier könnt ihr sie direkt bestellen.

BRIGITTE 23/2019

Wer hier schreibt:

Daniela Stohn
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.