VG-Wort Pixel

Besser schlafen Diese Schlafposition ist laut Studie am ungesündesten

Wie schläfst du am besten?
Mehr
Schon bei der Frage, wo das Bett im Raum steht, scheiden sich die Geister – doch welche Folgen hat die Schlafposition für unsere Gesundheit? Fest steht: Eine Haltung ist gesünder als die andere.

Eine Schlafdauer von sieben bis acht Stunden ist wichtig für unsere Gesundheit. Doch auch die Position beeinflusst unseren Körper. So kann eine bestimmte Haltung zu Rücken- und Halsschmerzen führen. Und nicht nur das, laut einer Studie der Universität Harvard verursacht sie außerdem Stress im Gehirn.

Die richtige Schlafposition macht den Unterschied

Denn wie bei der Studie herausgefunden wurde, lässt uns eine Schlafposition deutlich erholter aufwachen. Unter Umständen lohnt es sich also für dich zu versuchen, ab jetzt anders zu schlafen.

Verwendete Quelle: myself.de

Brigitte

Mehr zum Thema