Ekel-Fallen im Restaurant: 3 Dinge, auf die du achten solltest!

Keine Lust zu kochen, aber der Magen knurrt? Gut, dass es Restaurants gibt! Seht im Video, auf welche Bakterienfallen du aber unbedingt achten solltest!

Ekel-Fallen im Restaurant: 3 Dinge, auf die du achten solltest!
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Mundwinkel eingerissen
Eingerissene Mundwinkel? DAS ist die Ursache

Freundlicher Service, leckeres Essen, sauberes Ambiente – doch versteckte Bakterienfallen finden sich in fast jedem Restaurant. Denn selbst, wenn die Tischdecken perlweiß sind, können sich Bakterien an anderen Stellen verstecken.  Doch damit du von deinem Besuch nicht versehentlich mehr mit nach Hause bringst, als einen vollgegessenen Bauch, verraten wir dir im Video, wo fast jedes Restaurant mit Keimen belastet ist. Überhaupt gibt es in Restaurants so einige Punkte, die man als Gast besser im Blick behalten sollte:

Eiswürfel? Lieber nicht!

Klar, wir alle lieben eisgekühlte Getränke. Aber leider sind die Eiswürfel in vielen Bars und Restaurants alles andere als frisch. Meist werden sie in einer Eismaschine hersgestellt, und die müsste aus hygienischen Gründen regelmäßig gereinigt werden. Die Betonung liegt dabei auf MÜSSTE - denn in der Realität passiert das oft eher sporadisch. Die Folgen sind nicht gerade appetitlich: Rückstände führen schnell zu Schimmel und Keimen, die dann auch im Eis landen. Auch eklig: Eine Studie von 2017 fand in diversen Fastfood- und Kaffeeketten Fäkalkeime in den Eiswürfeln. Ursache war hier vermutlich, dass das Eis mit der bloßen Hand in den Becher bugsiert wurde - und die Mitarbeiter es nach der Toilette mit dem Händewaschen oft nicht so genau nahmen. Daher: Verzichtet lieber auf Eiswürfel.

Zitrone macht sauer

Auch die Zitronenscheibe im Softdrink sieht hübsch aus und verleiht eurem Getränk einen angenehmen Hauch von Zitrus. Doch leider ist auch dieses Extra oft sehr unhygienisch - denn extra abgewaschen werden die Zitronen häufig nicht, bevor sie aufgeschnitten und in den Drink geworfen werden. Gerade Zitronenschalen sind aber leider oft extrem stark mit Instektengiften belastet, die man nur mit heißem Wasser aus der Schale herausgewaschen kriegt. Nicht zu vergessen: Die bereits erwähnten ungewaschenen Eiswürfel-Hände, werden bei der Zitronenscheibe auch nicht sauberer ...

Die drei schlimmsten Ekel-Fallen, die ihr im Blick behalten solltet, seht ihr oben im Video!


heh / Brigitte
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.