Das macht eine Dose Red Bull mit deinem Körper – in 24 Stunden

Du trinkst gerne Energy Drinks? Dann solltest du dir anschauen, welche Auswirkungen Red Bull und Co. noch 24 Stunden nach dem Genuss auf deinen Körper haben.

Die britische Seite "Personalise" hat sich genauer mit dem Energy Drink Red Bull befasst – und insbesondere die Auswirkungen des Konsums auf den Körper unter die Lupe genommen. Vorab erklärt: Eine 250-Milliliter-Dose Red Bull enthält etwa 80 Milligramm Koffein und rund 27 Gramm Zucker. Oder anders ausgedrückt: In einer Dose stecken rund neun Stück Würfelzucker!

Körpergeräusche: Bei diesen Geräuschen musst Du Dir Sorgen machen!

Die Wirkung von Koffein und Zucker – in 24 Stunden

Nach 10 Minuten: Nach 10 Minuten ist der Zucker in Kombination mit dem Koffein in der Blutbahn angekommen. Die Folge: Herzschlag und Puls steigen an.

Nach 15 bis 45 Minuten: Das Koffein beginnt zu wirken. Du fühlst dich wach und konzentriert.

Nach 30 bis 50 Minuten: Der Zucker beginnt, das Gehirn zu stimulieren – das Glückshormon Dopamin wird ausgeschüttet. Knapp 40 Minuten nach der Aufnahme ist die beste Zeit, um Höchstleistungen zu vollbringen.

Nach einer Stunde: Der Zucker ist langsam verarbeitet und wird über die Leber in Fett umgewandelt. Langsam aber sicher kehrt die Müdigkeit zurück, viele Menschen fühlen sich zu diesem Zeitpunkt besonders reizbar und nervös.

Nach 6 bis 12 Stunden: Das Koffein ist zur Hälfte abgebaut, erst nach 12 Stunden ist es komplett abgebaut. Eine Dose pro Tag ist demnach völlig in Ordnung. Ab dem 2. Energy Drink reagiert der Körper jedoch nicht mehr so entspannt.

Nach 12 bis 24 Stunden: Wer mehr als eine Dose pro Tag trinkt, wird nach 12 Stunden erste Entzugserscheinungen spüren, wie Kopfschmerzen oder Reizbarkeit.

Nach 7 bis 12 Tagen: Du trinkst regelmäßig Red Bull und andere Energy Drinks? Dann hat sich dein Körper vermutlich bereits an den Effekt der Energie spendenden Getränke gewöhnt und spürt die Auswirkungen auf den Körper nicht mehr ganz so stark.

Übrigens: Energy Drinks wie Red Bull können süchtig machen und dein Herz aus dem Takt bringen. Als Konsum-Grenze gelten maximal zwei 250-Milliliter-Dosen pro Tag, für Jugendliche gilt eine Dose als passabel. Menschen mit Herz-Kreislauf-Problemen sollten die Finger besser ganz von dem Getränk lassen.

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.