Warum uns Wasser-Trinken gesund hält

Wasser macht nicht nur schön, sondern ist auch wichtig, um gesund zu bleiben - nicht nur bei Hitze. Weil wir es trotzdem oft vergessen: Acht gute Gründe, öfter das Wasserglas aufzufüllen.

Unser Stoffwechsel funktioniert nicht ohne Wasser, den wichtigsten Bestandteil unseres Körpers. Gerade an heißen Tagen oder wenn wir Sport treiben brauchen wir genug davon - was allerdings nicht bedeutet, dass wir mit dem Mund am Flaschenhals kleben müssen. Wie viel Wasser wir pro Tag benötigen, ist individuell verschieden. Zudem nehmen wir auch einen Teil der Flüssigkeit über unsere Nahrung auf. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, mindestens 1,5 Liter täglich zu trinken, am besten Wasser oder andere ungesüßte Getränke. Das klingt nicht nach viel, doch gerade im Arbeitsalltag vergessen wir gerne, zwischendurch etwas zu trinken. Dabei gäbe es gute Gründe dafür.

Verhütung: Das Implantat einer Frau wandert von ihrem Arm in ihre Lunge
Nicole Wehr

Wer hier schreibt:

Nicole Wehr
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt