Erkältet? Dann steck dir eine Scheibe Zwiebel in die Socken

Wie bitte, das soll was bringen? Ja! Und wir erklären die auch, warum...

Zwiebelscheiben in die Socken gegen Erkältungssymptome
Letztes Video wiederholen


Der Zwiebelsocken-Trick mag ungewöhnlich klingen, aber seine Wirkung wird dich gleich überzeugen!

Zwiebelsocke bei Erkältung - so geht's!

Der Trick ist: Wenn du erkältet bist, schneide eine Zwiebel in Scheiben und lege dir ein oder zwei Scheiben auf die Fußsohle. Dann ziehst du ganz normal Socken an (gerne auch zwei Paar), damit die Zwiebel an Ort und Stelle bleibt, und gehst ins Bett.

Am kommenden Morgen wirst du dich wie ein neuer Mensch fühlen: Die Zwiebel in der Socke hat Heilkräfte in deinem Körper freigesetzt und deine Erkältung fast von selber verschwinden lassen!

Wie funktioniert der Trick mit der Zwiebel in der Socke?

Dass dich so ein eigentlich schlichtes Gemüse wie eine Zwiebel gesund macht, liegt an den ätherischen Ölen in der Knolle. Und daran, wie du sie einsetzt.

Denn: An der Unterseite deiner Füße liegen Nervenenden, die in den ganzen Körper ausstrahlen. Über Nacht nimmt die Haut an der Unterseite die wertvollsten Stoffe aus der Zwiebelscheibe auf und leitet sie an dein Immunsystem weiter.

Die großartige Folge: Am nächsten Morgen stehst du viel munterer auf und fühlst dich schon wieder fit!

Probier diesen tollen Trick gleich aus, wenn du das nächste mal krank bist - und erzähl auch deinen Freundinnen davon, damit sie immer gesund sind! Gerne darfst du diesen Trick auch bei Facebook teilen!

Videoempfehlung:

Frau trinkt Tee


fm
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.