Diese 5 Hobbys verbessern eure Gesundheit

Wir alle brauchen neben der Arbeit einen Ausgleich, der uns gesund hält. Diese 5 Hobbys halten nicht nur fit, sondern verbessern sogar eure Gesundheit.

Kochen

Kochen hat in zweifacher Hinsicht positive Auswirkungen auf euren Körper. Zum einen sorgt die eigene Zubereitung der Speisen dafür, dass ihr gesünder esst und somit weniger Kalorien zu euch nehmt. Zum anderen hat das Schnippeln, dämpfen und garen auch eine meditative Wirkung auf den Körper - es entspannt und senkt euren Stress. Hier findet ihr die passenden Rezepte dazu.

Stricken und Häkeln

Auch das Stricken und Häkeln hat eine besonders positive Wirkung auf den eigenen Stresslevel. Denn das Arbeiten mit der Hand macht den Kopf frei, wie eine Studie aus dem Jahr 2013 zeigt. Darin wurde nachgewiesen, dass Handarbeiten und kognitive Fähigkeiten eng miteinander verbunden sind. Das heißt: Wer mehr strickt, hat eine verbesserte Hirnaktivität.

Stricken ist gut für deine Gesundheit

Lies auch

10 Gründe, warum Stricken so gut für dich ist

Gartenarbeit

Zwei Drittel aller Deutschen jäten, graben und harken regelmäßig in ihrem Garten. Selbst Angela Merkel findet Entspannung in der Gartenarbeit. Warum das so ist? Weil das Gärtnern Stress und Ängste abbaut und wie ein natürliches Antidepressivum für gute Laune, Zufriedenheit und Gelassenheit sorgt. Nebenbei werden alle Muskelgruppen an Armen, Beinen und Rücken eingesetzt, was den Kreislauf trainiert und die Kraft fördert. Also, raus an die Luft und ran an die Beete.

Meditation

Mit Meditation könnt ihr der hektischen Welt entfliehen und euch einmal bewusst erholen und regenerieren. Körper und Geist kommen wieder in Einklang, das Denken wird erfrischt und die Kreativität angeregt. Neben dem Stressabbau hat Meditation auch einen positiven Effekt auf den Körper: So wird z.B. der Blutdruck gesenkt und die Verdauung gefördert.

Reisen

Reisen erschließt nicht nur neue Horizonte, sondern senkt auch euren Alltagsstress um ein Vielfaches. Und damit wird auch das Risiko für Depressionen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen gesenkt. 4 Gründe, warum Reisen eure Gesundheit verbessert:

  • Ihr seid viel mehr an der frischen Luft.
  • Ihr seid aktiver als am Arbeitsplatz.
  • Ihr bekommt mehr Sonne und damit auch mehr Vitamin D ab.
  • Ihr könnt ausschlafen und euch Zeit für euch selbst nehmen.

Videoempfehlung:

Familie am Strand
jg
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.