Leben ohne Gallenblase: Worauf muss ich jetzt achten?

Die Gallenblase ist ein Organ, auf das wir Menschen aufgrund von Beschwerden auch verzichten können. Ob ein Leben ohne Gallenblase Einschränkungen mit sich bringt und welche Ernährung jetzt wichtig ist, erfährst du hier.

Leben ohne Gallenblase: Leber als Lieferant von Gallensaft

Die Gallenblase befindet sich unterhalb der Leber. Die Leber versorgt die Gallenblase mit Gallenflüssigkeit. Gallenflüssigkeit unterstützt die Verdauung, insbesondere von Fetten, beispielsweise Cholesterin und Triglyceriden.

Die Gallenblase selbst dient vor allem als Speicherort, da sie den Gallensaft aufnimmt und nur bei Bedarf für die Verdauung verwendet und gegebenenfalls an den Zwölffingerdarm wieder abgibt.

Die Galle bzw. der Gallensaft beinhaltet:

  • Wasser
  • Cholesterin
  • Gallensäure/Gallenflüssigkeit
  • Bilirubin

Leben ohne Gallenblase: Probleme mit der Galle

  • Wenn die Gallenflüssigkeit verklumpt, können sich Gallensteine bilden, die sich im Gallengang aber auch in der Gallenblase ablagern. Eine Ursache können hohe Cholesterinwerte sein. Wie du eine cholesterinarme Ernährung umsetzt, erfährst du hier.
  • Wenn Gallensteine vorliegen, kann keine oder nur wenig Galle in den Darm abgegeben werden. Als Folge leiden Betroffene unter Schmerzen am Körper, meist im rechten Bauchbereich.
  • Grundsätzlich können Gallensteine mit der Zeit auch wieder verschwinden oder mit Medikamenten (bei sehr kleinen Steinen) behandelt werden, oft ist jedoch die Entfernung der Gallenblase der letzte Schritt.

Leben ohne Gallenblase: Ohne Probleme möglich?

Viele Menschen leben heutzutage ohne Gallenblase und ihr Körper macht ihnen keinerlei Beschwerden diesbezüglich. Dein Körper kann Nahrung auch ohne das Organ verdauen. Zudem ist die operative Entfernung der Gallenblase ein Routineeingriff, vor dem du dich nicht fürchten musst.

Nach der Operation kann es etwas dauern, bis der Gallensaft wieder komplett für die Verdauung ausreicht, da die bisherige Speicherung der Gallenflüssigkeit in der Gallenblase wegfällt, jedoch sollte es im Normalfall auch bei der Ernährung keine großen Probleme geben.

Leben ohne Gallenblase: 2 Tipps für eine Ernährung unmittelbar nach der Entfernung

Wie gerade erwähnt, sollte es auch unmittelbar nach Entfernung der Gallenblase keine großen Beschwerden bei der Verdauung der Nahrung geben. Doch die Verträglichkeit von Lebensmitteln ist grundsätzlich von Mensch zu Mensch verschieden, sodass eine allgemeingültige Ernährungsempfehlung kaum möglich ist.

Wenn du merkst, dass deinem Körper die Verdauung, insbesondere von schwerer Kost, noch zu schaffen macht, achte auf jeden Fall auf folgende Tipps:

  • Richtige Lebensmittel: Es gibt Nahrung, bei der dein Körper viel Arbeit für die Verdauung verrichten muss. Dazu gehören beispielsweise Hülsenfrüchte oder viel Rohkost. Vermeide insbesondere direkt nach der Operation diese Lebensmittel. Außerdem solltest du auf zu fettreiche Lebensmittel verzichten und dein Essen eher dünsten oder garen.
  • Keine großen Portionen: Um die Verdauung zusätzlich zu vereinfachen, ergibt es Sinn, wenn du dich auf kleinere Portionen beschränkst und dafür über den Tag verteilt mehr Mahlzeiten zu dir nimmst.

Leben ohne Gallenblase: Auf diese Ernährung kommt es an

Auch ohne Gallenblase musst du nicht per se auf bestimmte Lebensmittel verzichten. Eine gesunde, nicht zu fettreiche Ernährung sollte trotzdem ein Ziel sein. Wie immer macht die Menge das Gift.

Folgende Lebensmittel können dir bei der Verdauung ohne Gallenblase helfen:

  • Getränke: Wasser und Schorlen, Tee
  • Fettarme oder fettreduzierte Milchprodukte
  • Mageres Fleisch wie Pute oder Huhn
  • Magerer Fisch
  • Ausgewählte Obstsorten: Apfel, Banane, Birne, Pfirsich
  • Leichtes Gemüse wie Zucchini oder Karotten
  • Kartoffeln
  • Vollkornprodukte: Nudeln, Brot, Getreideflocken

Ob Ernährung bei Gicht oder Ernährung bei Diabetes – wir zeigen dir, worauf es ankommt. Außerdem zeigen wir dir, wie du ganz einfach einen Ernährungsplan erstellen kannst.

Wenn du dich mit anderen über Ernährung austauschen möchtest, schau mal in unserer BRIGITTE Community vorbei.

Videotipp: 7 Tipps zu gesunder Ernährung

Obstauslage im Supermarkt

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.