Wie sieht Sex von innen aus?

Was passiert beim Schlucken, Sprechen, Küssen oder beim Sex? Dieses Video zeigt animierte MRT-Aufnahmen aus dem Inneren unseres Körpers.

Dank der Magnetresonanztomografie (MRT) können Ärzte unser Innerstes durchleuchten - sei es, um ein Blutgerinnsel im Gehirn zu orten oder die Ursache für Rückenschmerzen herauszufinden. Experten gehen mit dem bildgebenden Verfahren aber auch ganz anderen Fragen nach: Wie bewegen sich unsere Stimmbänder, wenn wir Englisch oder Chinesisch sprechen? Was passiert bei einem Zungenkuss in unserem Körper? Und wie ändert sich unsere Anatomie beim Sex?

Das Nachrichtenportal vox.com hat aus Hunderten von Standbildern ein beeindruckendes Video zusammengestellt, das unsere intimsten Bewegungen aus der Innenperspektive zeigt. Und was hat das Ganze den Wissenschaftlern gebracht? Zum Beispiel die Erkenntnis, dass sich die Gebärmutter beim Sex nicht vergrößert. Und dass der Penis in der Missionarsstellung keine S-Form annimmt - sondern die eines Bumerangs.

nw
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.