Neue Verhütungsmethode: Verhüten wir bald mit Ohrringen?

Schmuck zum Verhüten? Klingt verrückt, aber tatsächlich testen Forscher gerade eine ganze neue Verhütungsmethode: Empfängnisverhütung mit kontrazeptivem Schmuck.

Verhüten wir in Zukunft mit Ohrringen und Halsketten statt mit Pille, Kondom, Spirale etc.? Was im ersten Moment etwas seltsam klingt, wird aktuell tatsächlich erforscht.

Wie funktioniert der kontrazeptive Schmuck?

Die völlig neue Form der Empfängnisverhütung wird aktuell am "Georgia Institute of Technology" getestet. Bei dem Verhütungs-Schmuck wird eine Trägerschicht mit Verhütungshormonen auf Uhren, Ringen und Ohrringen aufgebracht. 

Ähnlich wie beim Verhütungspflaster sollen die Hormone über die Haut aufgenommen und so eine Schwangerschaft verhindert werden. Ob das wirklich funktioniert?

Noch ist der hormonell wirksame Schmuck in der Testphase

Bisher wurde der Verhütungs-Schmuck an Schweinen und Ratten getestet. Im "Journal of Controlled Release" veröffentlichten die Forscher die Ergebnisse der ersten Tests des hormonell wirksamen Schmucks. Dabei konnten die Tiere tatsächlich mit einer ausreichenden Menge an Hormonen versorgt werden. Klinische Tests an Menschen wurden allerdings noch nicht durchgeführt. 

Die Tiere trugen den Hormon-Schmuck jeweils 16 Stunden – ähnlich wie Menschen, die Ringe, Uhren und Ohrringe tagsüber tragen, sie allerdings nachts zum Schlafen für etwa 8 Stunden ablegen. "Je mehr Verhütungsoptionen zur Verfügung stehen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Bedürfnisse einzelner Frauen erfüllt werden können", sagte Mark Prausnitz vom Georgia Institute of Technology.

Wie weit die Entwicklung der Pille für den Mann derzeit ist, kannst du aktuell hier nachlesen: Wann kommt endlich die Pille für den Mann?

Du möchtest dich mit anderen zum Thema Verhütung austauschen?  Dann schau doch mal in unserem Forum vorbei! 🙂

Videotipp: Nie wieder die Pille vergessen

Nie wieder die Pille vergessen
mh
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.