VG-Wort Pixel

Lebensgefahr durch Verhütungsmittel: 25-Jährige erleidet Herzstillstand!

Not-Operation nach Verhütungsmittel: Viele Risiken wurden in diesem Fall nicht auf dem Beipackzettel erwähnt.
Mehr
Eine 25-Jährige nimmt die Pille - und bezahlt es um ein Haar mit dem Leben. Im Video seht ihr, welche Risiken mitunter vom Hersteller selbst auf dem Beipackzettel verschwiegen werden!

Die Pille ist eines der beliebtesten und bei richtiger Anwendung auch effektivsten Verhütungsmitteln. Trotzdem ist es wichtig, genau zu prüfen, welche Nebenwirkungen mitunter im Körper auftreten können. Der ARD-Film "Was wir nicht wussten" möchte genau dafür mehr Aufmerksamkeit gewinnen: Erzählt wird die wahre Geschichte einer 25-Jährigen, die durch eine vermeintlich harmlose Pille plötzlich eine Lungenembolie mit Herzstillstand erlitt. Eine Notoperation konnte ihr Leben retten - und doch hat sie bis heute mit den Folgen dieses schrecklichen Vorfalls zu kämpfen. Im Video seht ihr, wie lange der Hersteller diese lebensgefährlichen Risiken auf dem Beipackzettel unerwähnt ließ!

heh Brigitte

Mehr zum Thema