Vorsicht: Das solltet ihr bei Heißluft-Handtrocknern beachten!

Finger weg von den neuen Schnell-Handtrocknern - ein Test hat gezeigt, der Heißluftstrom auf öffentlichen Toiletten seine Tücken hat.

Turbo-Trockner auf dem Prüfstand

Sie begegnen uns auf öffentlichen Toiletten immer häufiger: Turbo-Handtrockner, die die Nässe von euren Händen in Sekundenschnelle wegpusten. Das ist praktisch und macht auch keinen Papierhandtuch-Müll. Aber: Laut einer aktuellen Studie sind Luft-Handtrockner nicht ganz ohne.

Die im "Journal of Applied Microbiology" erschienenen Forschungsergebnisse sprechen für sich: Die neue Generation Schnell-Luft-Handtrockner entfernt die Nässe zwar absolut zuverlässig. Dabei schleudert sie allerdings laut Studie sechzigmal mehr Keime in die Umgebung als normale, weniger starke Trockner. Heiße Luft mag sich so anfühlen, als müsste sie die Hände praktisch sterilisieren - in Wahrheit werden die gut vorgewärmten Bakterien nur schön in die Luft gepustet.

Bauchschmerzen: Diese natürlichen Mittel helfen

Unerwarteter Testsieger: Nur diese Methode schützt vor Keimen!

Um herauszufinden wie hygienisch die jeweiligen Methoden zum Händetrocknen sind, tauchten die Forscher ihre Hände zunächst in eine Lösung harmloser MS2 Viren. Danach trockneten sie ihre Hände mit einem herkömmlichen Luft-Handtrockner, einem neuen Turbo-Trockner oder einem stinknormalen Handtuch ab.

Danach entnahmen die Forscher Luftproben und verglichen diese mit jenen, die sie vor dem Experiment entnahmen. Das Ergebnis fiel nicht unbedingt zu Gunsten des Hightech-Trockners aus. Dieser verteilte die Viren nämlich in einem Umkreis von 9 Fuß innerhalb des Badezimmers. Herkömmliche Trockner schleuderten sie immerhin noch 3 Fuß durch die Umgebung.

Die Stoff-Handtücher dagegen umschlossen Viren und Keime zuverlässig - hier bewältigten die Krankheitserreger nur einen Weg von wenigen Zentimetern. Allerdings: Die Keime der Vor-Nutzer bleiben natürlich bis zur nächsten Wäsche weiter im Gewebe.

Wofür auch immer ihr euch beim nächsten Besuch einer öffentlichen Toilette entscheidet: Eine große Portion Seife beugt jeglichen Viren und Bakterien vor, bevor sie überhaupt durch die Luft geschleudert werden können!

LV
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.