Muss ich meinen Tampon nach jedem Toilettengang wechseln?

Die meisten Frauen wissen längst, wie oft sie ihren Tampon am Tag wechseln müssen, eine Frage bleibt dennoch häufig offen: Muss das Hygieneprodukt nach jedem WC-Gang gewechselt werden?

Zugegeben, diese Frage stellen sich schon Teenager, doch auch im Erwachsenenalter sind viele Frauen oft ratlos. Nicht zuletzt, weil sie niemanden mit dieser Frage löchern wollen - außer vielleicht die beste Freundin. Also: Müsst ihr euren Tampon nach jedem Pinkeln wechseln? Die simple Antwort lautet: Nein! Wenn das Hygieneprodukt richtig eingeführt wurde, stört es nicht beim Toilettengang. Und Urin und Tampon kommen so oder so nicht in Kontakt. Es empfiehlt sich jedoch, das Bändchen zur Seite zu halten.

Ihr solltet allerdings darauf achten, dass ihr den Tampon alle vier bis acht Stunden wechselt – im Optimalfall kombiniert ihr das einfach mit eurem Gang zur Toilette. Je nach eurem Wohlbefinden könnt ihr das Hygieneprodukt natürlich beliebig wechseln. Doch Vorsicht: Zu häufiges Wechseln des Tampons kann zu Irritationen führen und austrocknen. Und das erleichtert den Weg für eindringende Bakterien erheblich. Umgekehrt kann auch zu seltenes Wechseln gefährlich sein! Bakterien, die sich im Tampon ansammeln, können zum toxischen Schocksyndrom führen.

jg
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.