Rote Augen: Ursachen und Behandlung

Rote Augen sehen nicht nur gruselig aus, sondern können Beschwerden verursachen. Alles zu möglichen Ursachen und Tipps zum Vorbeugen erhältst du hier.

Rote Augen: Einleitung

  • Gerötete Augen können in vielen verschiedenen Ausprägungen auftreten und zum Beispiel auch nur ein Auge betreffen. Dabei kann die Ursache in einfacher Überanstrengung, etwa zu wenig Schlaf, oder beispielsweise einer Bindehautentzündung liegen. Oft ist auch der Umgang mit Kontaktlinsen Ursache für trockene (rote) Augen.
  • Wir zeigen dir, welche Gründe als Ursache hinter geröteten Augen stecken könnten und wie du einer Infektion oder Entzündung vorbeugen kannst.

Rote Augen: Ursachen

  • Zu wenig Schlaf als Auslöser
  • Trockene Luft bzw. trockene Augen
  • Klimaanlagen
  • Staub oder Tabak
  • Probleme mit Kontaktlinsen
  • Make-Up als Ursache
  • Bindehautentzündung/Entzündung durch Bakterien/Viren
  • Gerstenkorn
  • Erkältung
  • Bakterien oder andere Fremdkörper im Auge
  • Verletzung

Rote Augen: Diagnose

Gerötete Augen solltest du von einem Augenarzt untersuchen lassen, wenn sich weitere Symptome zeigen:

Kalte Hände: Ursachen und was dagegen hilft
  • Beschwerden
  • Empfindliche Reaktion auf Licht
  • Sehstörung
  • Pupillen geweitet oder verengt

Damit der Augenarzt den Auslöser für gerötete Augen feststellen kann, sind folgende Aspekte relevant:

  • Einnahme von Medikamenten
  • Wie oft hattest du schon den Fall, dass die Augen gerötet waren?
  • Wie lange sind die Augen schon gerötet?

Rote Augen: Behandlung

  • Die Behandlung der Augen hängt natürlich davon ab, welche Ursache der Augenarzt feststellt. Wenn du deine Augen einfach überanstrengt hast, kann es reichen, einfach mehr zu schlafen und weniger Zeit vor dem Computer oder Fernseher zu verbringen.
  • Bei einer Bindehautentzündung oder einer Infektion sollten die Augen dagegen behandelt werden, beispielsweise mit antibakteriellen Tropfen oder einer speziellen Salbe.
  • Wenn sich ein Fremdkörper im Auge befindet, kannst du versuchen, diesen mit Wasser auszuspülen. Solle es sich jedoch um Glas- oder Metallsplitter handeln, lass sie von einem Arzt entfernen.

Rote Augen: Tipps für gesunde Augen

  • Regelmäßig an die frische Luft
  • Ausreichend Schlaf
  • Ausgewogene Ernährung
  • Mindestens 2 Liter trinken pro Tag
  • Sonnenbrille tragen bei heißem Wetter
  • Regelmäßig zur Vorsorge gehen (ab 40. Lebensjahr)
  • Lüften und Raumluft feucht halten

Die besten Gerstenkorn Hausmittel bekommst du hier. Zudem zeigen wir dir, wie du eine Dornwarze entfernen und Feigwarzen behandeln kannst.

Wenn du dich mit anderen über gerötete Augen oder andere Beschwerden austauschen möchtest, schaue mal in unserer BRIGITTE Community vorbei.

Wer hier schreibt:

Themen in diesem Artikel
Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.