VG-Wort Pixel

Schlafstudie So sehr schadet Schlafmangel unserer Gesundheit wirklich

Wer wenig schläft, kann damit seine Gesundheit langfristig schädigen.
Mehr
Gehört ihr zu den Menschen, die auch mit weniger als fünf Stunden Schlaf auskommen und trotzdem Energie für den Tag haben? Klingt praktisch, ist aber langfristig trotzem sehr schlecht für den Körper, wie eine Studie jetzt erneut belegt hat.

Während manche Menschen zu früher Stunde bereits topfit sind und dafür am Abend zeitig ins Bett wollen, startet für andere der Tag erst spät, denn sie können sich abends besser einfach konzentrieren. Steht eine kurzfristige Deadline für den nächsten Morgen an, haben sie kein Problem damit, auch mal eine Nacht durchzumachen.

Wenig Schlaf erhöht das Risiko für chronische Krankheiten

Den Schlafmangel sieht man ihnen meist nicht an: Die wenigen Stunden Schlaf scheinen ihnen keineswegs eine Last zu sein, weshalb viele sich diesen Rhythmus zur Gewohnheit gemacht haben. Eine Studie zeigt nun allerdings, wie sehr unsere Gesundheit unter Schlafmangel leiden kann. Das Ergebnis erfahrt ihr im Video.

Verwendete Quelle: tagesspiegel.de

Brigitte

Mehr zum Thema