Cola enthält überraschend viele Schadstoffe

Dass Cola jede Menge Zucker enthält, wissen wir. Doch nun hat die Stiftung Warentest noch andere bedenkliche Substanzen entdeckt.

Die Stiftung Warentest hat 29 Cola-Sorten getestet - verschiedene Marken von Afri- bis Vita-Cola, klassisch und zuckerfrei.

Fünf Marken fielen durch

Fünf bekannte Marken fielen durch eine „nennenswerte“ Konzentration bedenklicher Inhaltsstoffe auf: Pepsi und Pepsi Light, Fritz-Kola, Club-Cola und Vita-Cola. Nur vier Sorten bekamen die Note „Gut.“

Die Tester waren selbst von den Ergebnissen überrascht. "Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass so viele Produkte ein chemisches Problem haben", sagte Projektleiterin Dr. Birgit Rehlender.

Diese bedenklichen Substanzen wurden gefunden

In Pepsi Light wurden „sehr hohe“ Mengen Chlorat gefunden. Geringere Rückstände gab es in Coca-Cola, Coco-Cola Zero und Coca-Cola Life. Chlorat kann aus Reinigungs- oder Desinfektionsmitteln stammen, in großen Mengen ist die Substanz giftig.

4-Methylimidazol stammt aus dem Farbstoff Zuckerkulör, der das Getränk braun färbt. Im Tierversuch wurde es als krebserregend eingestuft. Club Cola Original wies einen „sehr hohen Gehalt“ auf, Pepsi, Pepsi Light und Vita Cola pur immer noch einen „hohen Gehalt.“ Die anderen getesteten Marken enthielten nur geringe Mengen der Substanz.

Bei Fritz-Kola wurde Phosphorsäure in "kritischen Mengen" gefunden.

Welche Cola schnitt am besten ab?

Testsieger ist Coca-Cola Light. Es folgen Coca-Cola Zero, Freeway Cola Light von Lidl und River Cola 0% Zucker von Aldi Nord.

Was ist eigentlich drin in der Cola?

Wasser, Zucker oder Süßstoffe, Kohlensäure, Zuckerkulör, Phosphorsäure, Koffein und Aromen.

Übrigens, sehr viel Koffein liefert eine Cola nicht: Kaffee enthält die vierfache Menge des Wachmachers.

Den kompletten Test findet ihr unter www.test.de (2 Euro) oder in der Juni-Ausgabe von "Test" (5,70 Euro).

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.